Sie sind hier:

Herbststurm in Deutschland

Der erste heftigere Herbststurm ist am Donnnerstag über Deutschland gefegt. Lest hier, was er angerichtet hat.

Datum:

Die Sturmtiefs "Hendrik" und "Ignatz" fegten am Donnerstag praktisch über ganz Deutschland. Am Morgen und am Vormittag gab es in vielen Orten orkanartige Böen mit bis zu 117 Stundenkilometern - zum Beispiel in Frankfurt am Main oder Dresden. Auf dem Feldberg im Schwarzwald wurden sogar 166 Stundenkilometer gemessen. Zum Vergleich: In den meisten Städten darf man nur 50 Stundenkilometer fahren!

Die Touristin Chriai Wiamo aus Toulouse in Frankreich geht bei stürmischem Wetter über den Eisernen Steg, eine Fußgängerbrücke über den Main.
Wer sich am Donnerstag im Freien aufhält wird ordentlich durchgepustet.
Quelle: dpa

Das hat der Sturm angerichtet

Sturmtief Ignatz
Der Anhänger dieses Lastwagens wurde wahrscheinlich von einer Sturmböe erfasst und ist deshalb umgefallen.
Quelle: dpa

Klar, dass es da an Fenstern und Türen ganz schön gerüttelt hat und unbefestigte Dinge durch die Gegend fliegen konnten - auch Dachziegel oder Äste zum Beispiel. An manchen Orten sind sogar Bäume umgestürzt. Das hat teilweise für Unfälle gesorgt, größere Schäden sind entstanden.

Probleme bei der Bahn

Reisende stehen auf einem Bahnsteig im Kölner Hauptbahnhof.
Warten auf die Bahn: Wegen des Sturmtiefs konnten viele Züge nicht fahren.
Quelle: dpa

Weil auch Bahngleise und Oberleitungen beschädigt wurden, hat die Bahn in einigen Bundesländern den Zugverkehr eingestellt. Das heißt, dass dort zeitweise keine Züge mehr fuhren.

Für die Feuerwehren bedeutet das vor allem eines: viel Arbeit. In vielen Orten mussten sie pausenlos wegen umgestürzter Bäume, herabgefallener Äste oder Dach-Teilen ausrücken.

Ein Feuerwehrmann räumt Teile eines Baums von der Fahrbahn.
Die Feuerwehren haben heute viel zu tun.
Quelle: dpa

So sieht es bei unseren Nachbarn aus

Auch in unseren Nachbarländern sorgte der Sturm für Chaos: In den Niederlanden zum Beispiel sind ein paar Menschen verletzt worden und in Frankreich hatten mehr als 200.000 Haushalte keinen Strom.

So sollte man sich bei Sturm verhalten

Sturmtief Ignatz
Bäume solltet ihr erst mal meiden.
Quelle: ZDF

Während eines Sturms sollte man natürlich am besten im Haus bleiben. Besonders wichtig ist es aber, jetzt erst mal von Bäumen wegzubleiben. Bei richtig starkem Wind können sie umstürzen oder ihre Äste herunterkrachen.

So geht's weiter

Am Freitag sind im Norden noch stürmische Böen, Schauer und Gewitter möglich, ansonsten beruhigt sich das Wetter aber. Und am Samstag wird es teilweise richtig sonnig.

Angeber-Wissen: So kommen Ignatz und Hendrik zu ihren Namen

Diesen Text hat Johanna für euch geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.