Sie sind hier:

Wie kann Homeschooling besser funktionieren?

Momentan kommt es häufiger vor, dass einzelne Schüler oder ganze Klassen in Quarantäne müssen. Dann ist für sie wieder Unterricht zu Hause angesagt. Als noch alle Schulen in Deutschland geschlossen waren, hat der Unterricht zu Hause sehr unterschiedlich gut funktioniert. Ihr seid gefragt: Was könnte besser laufen? Diskutiert unten mit!

Datum:
Schülerin lernt am Laptop
Unterricht zuhause heißt auf Englisch Homeschooling
Quelle: dpa

Es ist einsamer. Es ist für viele auch langweiliger. Und an einigen Stellen hakt es noch ganz gewaltig. Unterricht zuhause ist anders als in der Schule. Viele glauben, er funktioniere schlechter. Je nach Schule läuft er zum Beispiel per E-Mail, über Online-Lernplattformen oder im Video-Chat.

Jede Schule macht es anders

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten. Die meisten funktionieren digital, also mithilfe von Computer und Internet. Doch nicht alle Schulen sind gut vorbereitet auf diesen digitalen Unterricht.
Viele Schulen müssten besser ausgestattet sein mit technischen Geräten wie Computer und Webcams. Und es bräuchte eine gute Internetanbindung für jede Schule. Zu guter Letzt müssten die Lehrer besser ausgebildet werden für den digitalen Unterricht.

Homeschooling kann ungerecht sein

Und auch nicht alle Schülerinnen und Schüler haben zuhause einfach die Möglichkeit, am Computer zu lernen. Das sorgt dafür, dass es gerade sehr große Unterschiede gibt, wie gut Schülerinnen und Schüler mit dem Homeschooling zurechtkommen. Und das ist ziemlich unfair.

Es muss also einiges passieren, damit der Unterricht zuhause für alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland gut funktioniert. Welche Wünsche und Ideen habt ihr?

Kommentare

72 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!