Sie sind hier:

Hurrikan Ida hat in den USA gewütet

Ein heftiger Wirbelsturm ist über die Südküste der USA gerast. Viele Häuser wurden zerstört und Straßen überschwemmt.

Datum:
Sturmschäden auf den Straßen von New Orleans
Dieses Dach hat der Hurrikan weggerissen und auf die Straße geschleudert.
Quelle: dpa

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Kilometern pro Stunde ist Hurrikan Ida am Sonntag auf die Südküste der USA zugerast. Das ist so schnell wie ein kleines Flugzeug beim Start. Der Hurrikan kam vom Meer und traf im Bundesstaat Louisiana an Land. Dort zerstörte er viele Häuser und knickte Bäume und Strommasten um.

Außerdem brachte der Hurrikan eine meterhohe Sturmflut und heftige Regenfälle mit sich. Viele Straßen und Häuser wurden deshalb überflutet. Mindestens vier Menschen kamen durch den Hurrikan ums Leben. Viele konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und sind ins Innere des Landes geflohen, wo der Sturm dann nur noch deutlich abgeschwächter ankam. Es wird wohl Wochen dauern, bis die Menschen zu ihren Häusern zurückkehren können.

So wird jetzt geholfen

Hunderte Helfer und auch Tausende Soldaten sind in die zerstörten Regionen geflogen, um den Menschen dort zu helfen. Hunderte wurden bereits aus überschwemmten Gebieten gerettet. Außerdem werden die Menschen mit Essen, Trinkwasser, Medizin aber auch mit Stromgeneratoren versorgt. Denn nach dem Hurrikan sitzen Hunderttausende Menschen im Dunkeln, weil die Stromversorgung zerstört wurde. US-Präsident Biden hat versprochen, dass den Menschen auch beim Wiederaufbau ihrer Häuser geholfen werden soll.

Stromausfall in New Orleans nach Hurrikan «Ida».
Stromausfall in der Stadt New Orleans nach dem Hurrikan "Ida".
Quelle: Eric Gay/AP/dpa

Solche Stürme kommen in den USA häufiger vor. Allerdings sagen Experten und Expertinnen, dass sie durch den Klimawandel in Zukunft noch häufiger und auch heftiger passieren werden. Was der Klimawandel ist, erfahrt ihr im Video unten.

Sturm ist nicht gleich Sturm

logo! - Klimawandel: Was ist das eigentlich? 

logo! erklärt es euch.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!