Sie sind hier:

Einweg oder Mehrweg?

Einwegflaschen sorgen für riesige Müllberge und sind schlecht für die Umwelt. Trotzdem werden immer noch mehr Einweg- als Mehrwegflaschen gekauft.

Datum:

Getränke in Einwegflaschen zu kaufen ist schlecht für die Umwelt - das ist den meisten bekannt. Und eigentlich wollen viele Menschen etwas tun, um die Umwelt zu schonen. Trotzdem werden Getränke immer häufiger in Einwegflaschen statt in Mehrwegflaschen gekauft. Weniger als die Hälfte der verkauften Getränkeflaschen waren 2017 Mehrwegflaschen. Das hat eine Untersuchung des Umweltbundesamtes ergeben - das ist eine Behörde, die in Deutschland für die Umwelt zuständig ist.

Gepresste Einwegflaschen
Einwegflaschen verursachen riesige Müllberge.
Quelle: dapd

Einweg oder Mehrweg - was ist der Unterschied?

Neues Gesetz soll helfen

Getränkeverpackungen machen in Deutschland einen großen Teil des gesamten Verpackungsmülls aus. Das Umweltbundesamt sagt deshalb, es sei wichtig, dass in Zukunft mehr Mehrweg- und weniger Einwegflaschen gekauft werden. In Deutschland gibt es seit diesem Jahr ein neues Gesetz, das dabei helfen soll: Im Supermarkt muss deutlich erkennbar sein, ob es sich um eine Einweg- oder eine Mehrwegflasche handelt. In Zukunft sollen mindestens 70 Prozent der verkauften Flaschen Mehrwegflaschen sein - also deutlich mehr als die Hälfte. Ob das neue Gesetz dazu beträgt, wird sich noch zeigen.

Plastikflaschen

ZDFtivi | logo! - Was passiert mit unserem Plastikmüll?

So wird Plastikmüll wiederverwertet.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!