Sie sind hier:

So ist die Lage in Indonesien

Bei einem heftigen Unwetter sind auf den indonesischen Inseln mindestens 128 Menschen gestorben, viele weitere werden vermisst. Jetzt beginnen die Aufräumarbeiten.

"Seroja" - so heißt der Zyklon, also der Wirbelsturm, der über mehrere indonesischen Inseln gefegt ist. Wie ein Zyklon entsteht, erfahrt ihr weiter unten im verlinkten Artikel.

Der heftige Sturm hat auch riesige Regenmassen mit sich gebracht. Sie haben für Überschwemmungen gesorgt. Weil die Erde durch das Wasser aufgeweicht und mitgerissen wurde, gab es außerdem riesige Erdrutsche. Auch das Nachbarland Osttimor ist betroffen.

Zerstörte Gebäude in Indonesien.
So zerstört sind viele Häuser nach dem Unwetter in Indonesien.
Quelle: -/XinHua/dpa

Welche Folgen hat das Unwetter?

Mindestens 128 Menschen sind bei dem Unwetter gestorben. Mehr als 70 gelten noch als vermisst. Die Rettungsarbeiten sind super schwierig. Denn zum Teil sind ganze Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten, weil Straßen zerstört oder überflutet sind. Einige Hubschrauber sind im Einsatz, um die Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen.

Das Unwetter hat nicht nur Straßen zerstört, sondern auch Hunderte Häuser. Die Menschen beginnen nun langsam damit, zu retten, was noch zu retten ist, aufzuräumen und zu reparieren.

Menschen waten durch das Hochwasser nach starken Regenfällen in Indonesien.
Menschen waten durch das Hochwasser nach starken Regenfällen in Indonesien.
Quelle: dpa

Warum gibt es das in Indonesien häufiger?

Immer wieder wird in den Nachrichten von solchen heftigen Unwettern in Indonesien berichtet. Denn von Oktober bis April ist Regenzeit in der Region bei Indonesien. In dieser Zeit gibt es häufig extreme Regenfälle, Sturzfluten und Überschwemmungen, bei denen immer wieder auch Menschen sterben.

Der Wirbelsturm hat in Indonesien und Osttimor gewütet.

Wie sind die Aussichten für die kommenden Tage?

Den Zyklon "Seroja" haben die Menschen fürs Erste wohl überstanden. Laut Wetterbericht zieht der Wirbelsturm weg und schwächt sich ab.

Diesen Text hat Luisa geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!