Sie sind hier:

Internationaler Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Für die Hilfsorgansation "Save the Children" ist das der Anlass, einen Bericht über die Situation von Kindern auf der Welt zu veröffentlichen.

Datum:

Die Kinderhilfsorganisation hat sich die Situation von Kindern in 175 Ländern genauer angeschaut: Den meisten Kindern in Deutschland geht es demnach recht gut - im Vergleich zu Kindern auf dem Rest der Welt. Die meisten Kinder in Deutschland wachsen gesund auf, leben in Sicherheit und gehen in die Schule. In der Studie belegt Deutschland deshalb Platz 12 von allen Ländern auf der Welt. Am besten geht es Kindern in dem asiatischen Land Singapur. Insgesamt geht es jedoch jedem vierten Kind auf der Erde nicht wirklich gut.

Kinder im Kreis
Im Vergleich zu anderen Ländern geht es Kindern in Deutschland recht gut.
Quelle: clipdealer

Zu wenig Essen, keine Schule

Besonders schlecht ist die Situation von Kindern in den afrikanischen Ländern Mali, Niger und Zentralafrikanische Republik. Kinder dort haben oft nicht genug zu essen, haben keine Möglichkeit, zur Schule zu gehen und wachsen in Krisen- und Kriegsgebieten auf. Zwar habe sich in 95 Ländern die Situation der Kinder im Vergleich zum vergangenen Jahr verbessert. Doch Experten sagen, das Leben der meisten Kinder verbessere sich viel zu langsam. In 40 Ländern hat sich die Situation von Kindern außerdem extrem verschlechtert, zum Beispiel im Südsudan und im Tschad. Kinderhilfsorganisationen fordern daher, mehr für diese Kinder zu tun.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!