Sie sind hier:

Japan hat einen neuen Kaiser

Naruhito ist der 126. Kaiser der ältesten Monarchie der Welt. In einer traditionellen Zeremonie bestieg er am Dienstag den Thron.

Datum:

Es war ein großer Moment, als Naruhito am Dienstag Japans Thron bestieg. Abgetrennt von seinen Gästen, hinter einem Vorhang, betrat er den acht Tonnen schweren Sockel mit goldener Verzierung. Ihm folgte seine Frau Masako.

Japan hat ein neues Kaiserpaar
Kaiser Naruhito und Kaiserin Masako haben offiziell den Thron bestiegen.
Quelle: ap

Erst als die beiden ihre Plätze eingenommen hatten, öffnete sich der Vorhang und die Gäste bekamen das neue Kaiserpaar zu sehen. Wie das Ganze abläuft, folgt den Regeln einer Zeremonie, wie sie schon viele Jahre stattfindet. Japan hat nämlich die älteste Monarchie der Welt.

2.000 Gäste aus der ganzen Welt

Die Feier fand im Kaiserpalast in Tokyo statt und dauerte insgesamt 30 Minuten. Sie wurde von Gongs und Trommeln begleitet. Diese zeigten zum Beispiel an, wann sich die Gäste im Saal zu Ehren des neuen Kaiserpaars erheben sollten. 2.000 Menschen waren eingeladen. Einer von ihnen war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Kaiser Naruhito
Der 59-Jährige Naruhito ist der neue Kaiser von Japan.
Quelle: ap

Anschließend hielt der neue Kaiser seine Antrittsrede. Und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe rief drei Mal "Banzai". Das heißt soviel wie "Lang lebe der Kaiser". Das Publikum stimmte ein, um Kaiser Naruhito eine lange und erfolgreiche Regentschaft zu wünschen.

Beginn eines neuen Zeitalters

Wie immer, wenn es in Japan einen neuen Kaiser gibt, hat nun ein neues Zeitalter begonnen. Naruhitos Zeitalter heißt "Reiwa". Das bedeutet soviel wie "Ordnung" oder "Harmonie".

Dass ein neues Zeitalter beginnen wird, stand schon seit Mai diesen Jahres fest. Damals hatte Kaiser Akihito, der Vater von Naruhito, verkündet, dass er sich für die kaiserlichen Aufgaben nicht mehr fit fühle. Dass ein Kaiser aus gesundheitlichen Gründen abdankt, hatte es ungefähr 200 Jahre nicht in Japan gegeben. Einen Wechsel auf dem japanischen Thron gab es sonst immer nur, wenn ein Kaiser gestorben war.

Warum gibt es in Deutschland keinen Kaiser?

Der Kaiser in Japan nimmt übrigens keinen Einfluss auf die Politik in dem Land. Er ist eher ein Symbol und steht für die Einheit der Menschen. Warum es in Deutschland keinen Kaiser oder König gibt, erklärt euch logo! hier:

logo! - Adel in Deutschland 

Warum es in Deutschland keinen König gibt

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!