Sie sind hier:

Jennie in Bangladesch

Mehr als 600.000 Menschen sind in den vergangenen Monaten aus Myanmar in das Nachbarland Bangladesch geflohen. logo!-Reporterin Jennie besucht dort ein Flüchtlingslager der Rohingya.

Datum:

Vom 18. bis zum 25. Februar ist Jennie in Bangladesch unterwegs. Von der Hauptstadt Dhaka reist sie mit ihrem Kollegen Christian weiter in den Süden des Landes zu einem der Flüchtlingslager. Dort trifft Jennie Kinder, die in dem Lager wohnen und spricht mit ihnen über ihr Leben. Die Situation in den Flüchtlingslagern ist nämlich sehr schwierig. Sauberes Trinkwasser, Lebensmittel und Medikamente sind knapp.

Jeden Tag berichtet Jennie hier von ihren Erlebnissen in Bangladesch. Mit den Pfeilen rechts und links könnt ihr euch durch das Online-Tagebuch klicken und euch ihre Videos anschauen. Längere Fernsehbeiträge von Jennie gibt es dann ab dem 5. März bei logo! zu sehen.

Die Flüchtlinge gehören zur Volksgruppe der Rohingya. Die Rohingya werden in Myanmar ausgegrenzt und schlecht behandelt. Warum so viele von ihnen in den vergangenen Monaten nach Bangladesch geflüchtet sind, erfahrt ihr hier:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!