Sie sind hier:

Eisige Kälte in Teilen Nordamerikas

Ein starker Wintersturm sorgt gerade in vielen Gegenden an der Ostküste der USA für Chaos.

Datum:

Im Nordosten der USA fielen am Donnerstag in einigen Gebieten bis zu 40 Zentimeter Schnee. Auf glatten Straßen kam es zu vielen Verkehrsunfällen. In einigen Städten gab es Stromausfälle. In New York City blieben alle Schulen geschlossen, auch von den meisten Flughäfen im Nordosten der USA hob am Donnerstag kein Flugzeug ab. Seit Tagen hat eine Kältewelle große Teile Nordamerikas im Griff. Vor allem an der Ostküste der USA und in Teilen Kanadas ist es ungewöhnlich kalt, bei Temperaturen bis zu minus 30 Grad.

Winterwetter in den USA
In vielen Gebieten hat es viel geschneit und es ist richtig kalt. Quelle: dpa

Mehrere Tote durch die Kälte

Rekordwinter in den USA
An manchen Orten ist es gerade mehr als 10 Grad kälter als sonst um diese Jahreszeit. Quelle: ap

Seit dem 26. Dezember sind in den USA mindestens 20 Menschen wegen des Winterwetters gestorben. Teilweise wegen der Kälte, aber auch durch Verkehrsunfälle. In einigen betroffenen Gebieten haben Politiker den Notstand ausgerufen und empfehlen den Menschen in ihren Häusern zu bleiben. Dass ein so großes Gebiet von einer Kältewelle betroffen ist, die so lange andauert, ist ziemlich ungewöhnlich. Doch wärmere Temperaturen sind laut Wetterexperten nicht in Sicht. Wenn der Sturm sich am Wochenende abschwächt und aus den USA weggezogen ist, wird wahrscheinlich neue kalte Luft aus der Arktis in den Nordosten der USA gedrückt. Das bedeutet, es bleibt wohl erst einmal kalt dort.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!