Sie sind hier:

Heftige Überschwemmungen in Kanada

Im Westen des Landes sind viele Gebiete komplett unter Wasser. Mehr als 17.000 Menschen mussten ihr Zuhause verlassen.

Datum:
  • In Kanada hat es so heftig geregnet, dass viele Gebiete so heftig überschwemmt sind wie schon lange nicht mehr.
  • Weil der Boden durch das viele Wasser aufgeweicht wurde, gab es außerdem Erdrutsche.
  • Viele Orte sind nicht mehr zu erreichen, weil Straßen zerstört oder überschwemmt wurden.
  • Bei dem Unwetter ist mindestens ein Menschen gestorben, weitere werden noch vermisst.
Boats speed along a flooded Highway 1 in Abbotsford, British Columbia
Quelle: ap

Menschen werden in Sicherheit gebracht

Das Militär ist nun vor Ort, um zu helfen. Mehr als 17.000 Menschen mussten ihr Zuhause verlassen und sich in Sicherheit bringen. Sie wurden teilweise in Notunterkünften untergebracht.

Überschwemmte Häuser und Ackerland in Kananda (Archivbild).
Überschwemmungen und Erdrutsche in Kanada
Quelle: reuters

Auch Tiere werden gerettet

Von den Überflutungen sind auch viele Farmen betroffen. Viele Menschen haben versucht, auch ihre Tiere in Sicherheit zu bringen - zum Beispiel auf höher gelegene Felder. Aber nicht alle Tiere konnten rechtzeitig gerettet werden.

Was der Klimawandel damit zu tun hat

Erst im Sommer hatte Kanada mit einer heftigen Naturkatastrophe zu kämpfen. Damals hatte es eine extreme Hitzewelle gegeben. Und jetzt die heftigen Überschwemmungen.

Dass es immer häufiger zu Naturkatastrophen kommt, habe auch mit dem Klimawandel zu tun. Das hat der Regierungschef der überschwemmten Region, John Horgan, gesagt. Auch Expertinnen und Experten sagen, dass solche Katastrophen wegen des Klimawandels immer häufiger vorkommen.

logo! - Wie Extremwetter Menschen schadet 

Dürren und Überschwemmungen machen zunehmend Probleme.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Diesen Text hat Luisa geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.