Sie sind hier:

Viele Millionen Kinder auf der Flucht

Weltweit sind fast 60 Millionen Kinder und Jugendliche aus ihrer Heimat vertrieben worden oder geflüchtet. Viele davon ohne Eltern oder Familie.

Datum:

Viele Kinder und Jugendliche flüchten aus ihrem Heimatland und leben in einem ganz anderen Land. Andere sind in ihrem Heimatland auf der Flucht - zum Beispiel vor Krieg, Gewalt, Hunger oder Armut. Laut dem Kinderhilfswerk UNICEF sind es insgesamt fast 60 Millionen Kinder und Jugendliche - und damit etwa 10 Millionen mehr als noch 2015.

Afghanisches Kind in einem Flüchtlings-Camp.
Ein afghanisches Kind lebt in einem Flüchtlings-Camp.
Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Viele sind alleine unterwegs

Viele Kinder und Jugendliche sind dabei komplett alleine unterwegs - also ohne ihre Eltern oder andere erwachsene Verwandte. Insgesamt sind im Jahr 2020 rund 14.000 Kinder und Jugendliche alleine nach Europa geflüchtet. Die meisten aus dem Land Afghanistan.

Hilfe in Flüchtlingslagern

Unterricht mit Flüchtlingskindern
In Flüchtlingslagern gibt es oft auch Schulen.
Quelle: dpa

Viele dieser Kinder und Jugendliche leben unter sehr schlechten Bedingungen. Hilfsorganisationen organisieren deshalb zum Beispiel Notunterkünfte oder bauen Flüchtlingslager. Dort sollen Kinder und Jugendliche in Sicherheit leben können und zum Beispiel die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen.

logo! - Deshalb flüchten Kinder und Jugendliche 

logo! erklärt, was die Gründe dafür sind.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!