Sie sind hier:

Kinderrechte

Kinder haben Rechte - und die stehen in einem Vertrag.

Datum:

Kinder haben Rechte. Diese Rechte stehen in der Kinderrechtskonvention. Das ist ein Vertrag, den fast alle Staaten der Erde am 20. November 1989 miteinander geschlossen haben. Einen Vertrag zwischen mehr als zwei Staaten nennt man Konvention. Das bedeutet Übereinkunft. Die Kinderrechtskonvention ist extra für Kinder gemacht und gibt ihnen die wichtigsten Rechte: Diese Rechte heißen Grundrechte.

Auch Kinder haben Rechte
Kinder haben Rechte. Quelle: dpa

Wo gilt die Kinderrechtskonvention?

Die Staaten haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, dass niemand in ihren Ländern gegen die Kinderrechte verstößt. In Deutschland gilt die Kinderrechtskonvention seit dem 5. April 1992. Inzwischen haben 195 Staaten der Kinderrechtskonvention zugestimmt. Das sind alle Staaten der Erde, bis auf die USA. Insgesamt besteht die Kinderrechtskonvention aus 54 Artikeln. Hier stehen die Rechte der Kinder. Einige dieser Rechte sind zum Beispiel:

- das Recht auf Bildung
- das Recht auf Gleichheit und
- das Recht auf Beteiligung

Das Recht auf Bildung

Das Recht auf Bildung bedeutet, dass alle Kinder die Chance bekommen sollen, in die Schule zu gehen. Sie sollen Rechnen, Lesen und Schreiben lernen, um später eine Arbeit zu finden.

Das Recht auf Gleichheit

Das Recht auf Gleichheit bedeutet, dass alle Kinder gleich behandelt werden sollen, egal ob Junge oder Mädchen, egal welche Hautfarbe sie haben, welche Sprache sie sprechen oder welche Religion sie haben.

Das Recht auf Beteiligung

Ausländische Kinder im Unterricht
Alle Kinder haben diesselben Rechte. Quelle: dpa

Das Recht auf Beteiligung bedeutet, dass Kinder sich einmischen dürfen, wenn es um Entscheidungen geht, die auch sie betreffen, zum Beispiel vor Gericht. Und die Erwachsenen sollen die Meinung der Kinder gefälligst ernst nehmen.
Überall auf der Welt muss noch viel getan werden, damit die Kinderrechte von allen beachtet und geschützt werden. Überall gibt es Kinder, die von ihren Eltern geprügelt werden. Überall gibt es Kinder, die wegen ihrer Hautfarbe, wegen ihres Geschlechts oder wegen ihrer Religion benachteiligt werden.


Es muss sich noch vieles ändern

Für die Kinder in reichen Ländern wie Deutschland ist es wichtig, dass sie ihre Meinung sagen können, wenn es um ihre Interessen geht. In vielen ärmeren Staaten der Erde gibt es Kinderarbeit und Hunger, in einigen Staaten müssen Kinder als Soldaten kämpfen. Zur Schule zu gehen ist für viele Kinder und Jugendliche unmöglich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!