Sie sind hier:

Kinderrechte im Grundgesetz!?

Das fänden einige super, aber das ist gar nicht so einfach. Erfahrt hier, warum und was das für euch ändern würde.

Datum:

Kinder haben Rechte! Zum Beispiel das Recht, mitzubestimmen - oder das Recht, nicht benachteiligt zu werden!

Diese Rechte sind super wichtig und alle müssen sich daran halten. Trotzdem stehen sie bisher nicht im Grundgesetz, dem wichtigsten Gesetzbuch in Deutschland.

Das finden viele nicht okay. Auch verschiedene Kinderschutzorganisationen fordern immer wieder, dass sich das ändert. Auch die aktuelle Regierung in Deutschland, die aus den Parteien SPD, Grüne und FDP besteht, möchte sich dafür einsetzen, dass die Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Darum ist die Änderung gar nicht so einfach

Hand hält das Grundgesetz
Das Grundgesetz ist ein Buch, in dem die wichtigsten Gesetze und Regeln aufgeschrieben sind.
Quelle: Imago

Doch dieses Ziel der drei Parteien allein reicht nicht: Sie brauchen noch die Zustimmung einiger anderer Politikerinnen und Politiker im Bundestag. Also müssen viele Menschen gemeinsam entscheiden, wie genau das Grundgesetz geändert werden soll. Und weil die oft viele unterschiedliche Meinungen haben und nicht mit jedem Wort einverstanden sind, kann das kompliziert sein. Das hat bisher nicht geklappt.

Das würde sich für Kinder ändern

Würden die Kinderrechte im Grundgesetz stehen, würden das Wohl und die Meinung der Kinder in Deutschland grundsätzlich stärker beachtet werden. Zum Beispiel in diesen Situationen:

Und wichtig: Nur, weil die Kinderrechte jetzt erstmal nicht ins Grundgesetz kommen, heißt das nicht, dass sie nicht gelten!

Wie wichtig sind euch die Kinderrechte und was haltet ihr davon, dass es bisher nicht geklappt hat, sie im Grundgesetz zu verankern? Schreibt uns in die Kommentare!

Kommentare

79 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.