Sie sind hier:

Klimawandel-Schäden in Deutschland

In einem weltweiten Vergleich zu den Folgen des Klimawandels liegt Deutschland auf Platz drei.

Datum:

Bei der Weltklimakonferenz in der spanischen Hauptstadt Madrid wurde am Mittwoch der Klima-Risiko-Index für das vergangene Jahr vorgestellt. Das ist ein Vergleich, der zeigt, welche Länder wie stark von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Und da liegt Deutschland jetzt zum ersten Mal weit vorne: auf Platz drei.

Große Schäden entstanden im vergangenen Jahr in Deutschland vor allem in der Landwirtschaft: Wegen der großen Trockenheit konnte weniger geerntet werden als sonst. Und auch heftige Unwetter richteten enorme Schäden an.

Trockenheit in der Landwirtschaft
Durch die große Trockenheit gab es im vergangenen Jahr viele Ernte-Ausfälle.

Immer öfter Extremwetter

Sehr starker Regen, schwere Gewitter und Stürme, extreme Dürre und Trockenheit: Solche Wettererscheinungen nennt man auch "Extremwetter". Forschende rechnen damit, dass es in Zukunft durch den Klimawandel häufiger Extremwetter geben wird. Mehr dazu erklärt logo! in dem verlinkten Video.

Ärmere Länder besonders betroffen

Der Klima-Risiko-Index zeigt zwar, dass Schäden durch den Klimawandel auf der ganzen Welt zunehmen und inzwischen immer öfter auch reiche Länder wie Deutschland davon betroffen sind. Der Blick auf einen längeren Zeitraum zeigt allerdings: Es leiden besonders die Menschen in ärmeren Ländern. So gab es zwischen 1999 und 2018 in Puerto Rico, Myanmar und Haiti die heftigsten Stürme, Überflutungen und Dürren. Deshalb ist es eine wichtige Forderung an die Verantwortlichen der Klimakonferenz in Madrid, dass sie Lösungen finden, wie diesen Ländern geholfen werden kann.

Überschwemmung nach Hurrikan Puerto Rico
Nach einem Hurrikan gab es 2017 heftige Überschwemmungen in Puerto Rico.

Es gibt auch Kritik daran, wie der Klima-Risiko-Index zustande kommt. So fehlen zum Beispiel aus einigen afrikanischen Ländern Informationen darüber, welche Schäden durch Hitze dort entstanden sind. Dadurch kann der Vergleich ungenau sein. Und es lässt sich nicht sagen, wie viel genau die Erderwärmung zu den Schäden beiträgt, und wie viel andere Ursachen dazu beitragen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!