Sie sind hier:

Tschüss Klimaabkommen!

Die USA sind seid Mittwoch kein Mitglied des UN-Klimaabkommens von Paris mehr. Sie sind damit das erste und bisher einzige Land, das das Klimaabkommen verlassen hat.

Datum:

Schauen wir mal ein bisschen in der Zeit zurück:

2015 hatten insgesamt 175 Staaten bei einem Treffen in Paris beschlossen, zusammen den Klimawandel aufzuhalten. Das sind fast alle Länder dieser Erde. Sie einigten sich auf einen gemeinsamen Vertrag dazu. So soll es auf der Erde nicht mehr als zwei Grad wärmer werden als es vor etwa 150 Jahren war. Die Politikerinnen und Politiker haben vereinbart, dass sie versuchen, den Temperaturanstieg sogar nur bei 1,5 Grad zu halten. Das hätte deutlich weniger schlimme Folgen für das Klima. Bei einer Erwärmung von 2 Grad wäre es beispielsweise wahrscheinlicher, dass das Eis der Arktis im Sommer komplett verschwindet.

2017 hat US-Präsident Donald Trump angekündigt: Die USA werden aus dem Klimaschutz-Abkommen austreten. Das hat schon damals für mega viel Aufsehen gesorgt. Drei Jahre später, Anfang November 2020, ist diese Kündigung nun offiziell.

Was bedeutet das?

Die USA produzieren mit ihren Fabriken, Kohlekraftwerken und Autos neben China die meisten Treibhausgase. Diese sorgen mit dafür, dass es auf der Erde wärmer wird. Wenn sich die USA nun nicht mehr anstrengen wollen, weniger Treibhausgase in die Luft zu pusten, wird es für die anderen Länder schwieriger, das Ziel zu erreichen. Außerdem werden Absprachen zum Klimaschutz mit den USA nun viel schwieriger.

Hier erfahrt ihr mehr zum Klimawandel

Alternative Energien

ZDFtivi | logo! -
Klima und Klimawandel
 

Hier gibt's viele Infos rund um Klimawandel und Klimaschutz.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!