Sie sind hier:

Heftige Kämpfe im Norden Syriens

Seit Wochen gibt es im Norden Syriens besonders heftige Kämpfe. Die türkische Armee liefert sich dort Gefechte mit kurdischen Kämpfern. Mehr als 100.000 Menschen sind deshalb aus der Region geflohen. Sie brauchen dringend Hilfe.

Datum:

Im Norden Syriens sind momentan besonders viele Menschen auf der Flucht. Denn seit Wochen sind sie mittendrin in einem Konflikt zwischen der Türkei und kurdischen Kämpfern in Syrien. Denn in Nordsyrien, an der Grenze zur Türkei, leben viele Kurden und auch kurdische Kämpfer. Diese kurdischen Kämpfer haben bisher vor allem dafür gesorgt, dass die Terroristen vom IS in der Region nicht die Macht übernehmen.

Eine Familie flieht auf einem Traktor aus Afrin
Viele Familien fliehen aus der Region rund um die nordsyrische Stadt Afrin. Quelle: reuters

Doch die türkische Regierung ist der Meinung, dass diese kurdischen Kämpfer selbst Terroristen seien. Das hat mit einem Streit zu tun, den die Kurden und die Türkei schon lange miteinander haben. Die Türkei sagt, sie fühle sich von den kurdischen Kämpfern an ihrer Grenze bedroht. Deshalb sind türkische Soldaten in Syrien einmarschiert und haben sich nun über Wochen heftige Gefechte mit den kurdischen Kämpfern geliefert.

Menschen brauchen dringend Hilfe

Tausende Menschen leiden unter den Kämpfen, vor allem auch Kinder. Viele Schulen und Krankenhäuser sind zerstört, es gibt kaum noch sauberes Wasser, Medikamente und Essen. Die Menschen, die auf der Flucht sind, leben zum Teil unter freiem Himmel. Sie bräuchten dringend Zelte und Decken. Hilfsorganisationen fordern, dass andere Länder mehr tun müssen, um den Menschen dort zu helfen.

Warum die Angriffe der Türkei kritisiert werden

Die Türkei sagt, sie wolle sich nur verteidigen. Einige Politiker aus Deutschland und auch aus anderen Ländern kritisieren den türkischen Einsatz in Syrien aber. Sie sagen, dass die Türkei kein Recht hat, einfach in ein anderes Land einzumarschieren, um dort zu kämpfen. Außerdem wolle sich die türkische Regierung nicht verteidigen sondern nur verhindern, dass das Volk der Kurden mehr Macht bekomme und vielleicht einen eigenen Staat gründe. Warum es überhaupt einen Streit zwischen der Türkei und den Kurden gibt, erfahrt ihr in den verlinkten Videos!

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!