Sie sind hier:

Konstanz ruft Klimanotstand aus

Konstanz ruft als erste deutsche Stadt den Klimanotstand aus. Das heißt, die Politiker und Politikerinnen der Stadt wollen bei ihren Entscheidungen in Zukunft darauf achten, was die für das Klima bedeuten. Der Vorschlag kam von der Schülerbewegung "Fridays for Future".

Datum:

Konstanz hat etwa 280.000 Einwohner und liegt im Süden Deutschlands am Bodensee. Nun haben die Politiker der Stadt eine wichtige Entscheidung getroffen. Alle 40 Politiker und Politikerinnen des Gemeinderats haben sich dafür entschieden, den Klimanotstand für die Stadt auszurufen.

Stadtansicht von Konstanz mit Hafen
Die Stadt Konstanz hat als erste deutsche Stadt den Klimanotstand ausgerufen.
Quelle: ZDF

In Zukunft wollen die Politiker bei jeder Entscheidung, wie zum Beispiel dem Bau neuer Straßen oder Häuser, vorher prüfen, was das für das Klima bedeuten würde. Außerdem beschlossen die Politiker weitere Maßnahmen für mehr Klimaschutz:

  • Neue Häuser sollen klimaneutral mit Energie versorgt werden, also ohne dass zu viel klimaschädliches CO2 entsteht.
  • Es soll sich mehr lohnen, wenn man ein altes Haus renoviert. Zum Beispiel könnte die Stadt Geld dazugeben, wenn man eine Wärmedämmung einbauen lässt und so in Zukunft Energie spart.
  • Die Stadt soll einen Mobilitätsmanager bekommen. Das ist jemand, der sich um den Verkehr kümmert und dafür sorgen kann, dass es zum Beispiel mehr Leihfahrräder für die Menschen gibt oder Bustickets günstiger werden. Dadurch fahren vielleicht weniger Autos und es entsteht weniger klimaschädliches CO2.

Vorschlag kam von "Fridays for Future"

Den Vorschlag für all das hat die Schülerbewegung "Fridays for Future" gemacht. Ein großer Erfolg für die Schüler, die seit Monaten immer freitags für mehr Klimaschutz demonstrieren.

Weltweit haben bereits die Städte Vancouver, Oakland, Los Angeles, London und Basel und das britische Parlament den Klimanotstand beschlossen. Sie alle wollen damit zeigen, dass der Klimawandel ein ernsthaftes Thema ist und etwas dagegen unternommen werden muss.

Mehr dazu

Demonstrationsrecht versus Schulpflicht

ZDFtivi | logo! -
Demo oder Schule
 

Ist es okay, wenn Schüler wegen einer Demonstration im Unterricht fehlen? Darum gibt es gerade viele …

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!