Sie sind hier:

Kindsgöttin in Nepal

Kumari werden in Nepal als Göttinnen verehrt. Wer zur Kumari auserwählt wird, hat eine außergewöhnliche Kindheit.

Datum:

Manche Mädchen führen in Nepal ein außergewöhnliches Leben: Sie sind für eine gewisse Zeit lebende Göttinnen. Die Kindsgöttinnen werden Kumari genannt. Kumari bedeutet so viel wie junges Mädchen. Sie werden von vielen Menschen, die den Religionen Hinduismus und Buddhismus angehören, verehrt und gefürchtet. Die Menschen glauben, dass die Kindsgöttinnen allwissend sind und heilende Kräfte haben. Mehr darüber, was Kumari sind und wie sie auserwählt werden, erfahrt ihr im Video.

ZDFtivi | logo! - Was ist eine Kumari?

Manche Mädchen werden in Nepal zur Kindsgöttin auserwählt. Diese lebenden Göttinnen heißen Kumari. Sie werden angebetet und vergöttert. Eine Kumari zu sein gilt als eine große Ehre. Aber was ist eine Kumari genau? logo! erklärt es euch.

Videolänge:
1 min
Datum:

Kritik an der Tradition

Einige Menschenrechtsorganisationen kritisieren diese Tradition. Sie sagen es sei nicht in Ordnung, dass die jungen Mädchen zum Teil von ihren Familien getrennt werden. Außerdem dürfen Kindsgöttinnen auch nur zu bestimmten Terminen den Tempel oder das Haus verlassen - sie nehmen also nicht am alltägichen Leben teil. Viele Kritiker sagen es wäre besser, wenn Kumari zum Beispiel mit Freunden spielen dürften und ihre Eltern häufiger sehen könnten.

Wenn die Kumari ihre erste Menstruation bekommen, ist ihre Zeit als Göttin vorbei. Denn wenn sie bluten, gelten sie als unrein. Sie kehren dann zu ihren Eltern zurück und gehen zur Schule. Kritiker sagen, dass es den Kumari schwer falle, wieder in ein normales Leben zurückzukehren. Doch viele frühere Kumari sagen auch, dass sie stolz darauf sind, dass sie als Göttinnen auserwählt wurden und wünschen sich, dass die Tradition erhalten bleibt.

Matina war eine Kumari in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Mittlerweile geht sie wieder zur Schule. logo! hat Matina in Nepal getroffen.

ZDFtivi | logo! - Matina war Kindsgöttin

logo! hat die 12-jährige Matina in Nepal getroffen. Sie war bis vor einigen Monaten noch eine Kumari. Mittlerweile geht sie wieder zur Schule.

Videolänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!