Sie sind hier:

Leben in Nordkorea

Die Menschen in Nordkorea führen ein anderes Leben als in den meisten anderen Ländern der Welt. Das hat mit der Geschichte des Landes und mit der Herrscherfamilie Kim zu tun.

Datum:

Anlässlich der Olympischen Spiele in Südkorea berichten viele derzeit auch über das Nachbarland Nordkorea. Denn die beiden Länder auf der koreanischen Halbinsel gehörten früher einmal zusammen, sind aber schon seit etwa 70 Jahren verfeindet. Die Menschen aus Nordkorea durften lange Zeit gar nicht in das Nachbarland Südkorea reisen, obwohl viele dort Familienangehörige haben. Dann kam die Überraschung: Nordkorea schickte Sportler und auch politische Vertreter zu den Olympischen Spielen nach Südkorea. Einige hoffen jetzt, dass die Olympischen Spiele helfen können, dass sich Nord- und Südkorea wieder annähern. Doch so einfach ist das alles nicht. Nordkorea ist nämlich ein sehr spezielles Land.

Eine Herrscherfamilie hat das Sagen

Menschen in Nordkorea besuchen Statuen der ehemaligen Präsidenten Kim Il-Sung und Kim Jong-Il.
In Nordkorea sollen die Mitglieder der Herrscherfamilie Kim verehrt werden - fast wie Heilige.
Quelle: reuters

In Nordkorea hat ein Mann allein das Sagen: Kim Jong Un. Er stammt aus der Herrscherfamilie Kim, die das Land seit langer Zeit sehr streng regiert. Schon sein Großvater Kim Il Sung war ein sehr strenger Herrscher. Nach seinem Tod hat einfach sein Sohn Kim Jong Il die Macht übernommen und später dann dessen Sohn, der jetztige Herrscher Kim Jong Un.

Vielen Nordkoreanern geht es nicht gut

Die Mitglieder der Herrscherfamilie werden von vielen Menschen in Nordkorea offenbar verehrt wie Heilige, obwohl sie nicht dafür sorgen, dass es den Menschen in Nordkorea gut geht. Deshalb sind sich Experten nicht sicher, ob diese Verehrung der Herrscherfamilie auch immer echt ist. Denn viele Nordkoreaner haben nicht genug zu essen. Außerdem dürfen sie das Land nicht verlassen und nicht frei ihre Meinung sagen. Wer etwas gegen die Herrscherfamilie sagt, muss Angst haben, hart bestraft zu werden.

Nur selten dürfen ausländische Journalisten nach Nodkorea fahren und dort Filmaufnahmen machen. Manchmal geht es aber doch und schnell wird klar, dass in Nordkorea vieles anders läuft als in den meisten Ländern.

ZDFtivi | logo! - Leben in Nordkorea

In Nordkorea lernen schon die Kinder, dass einzelne Menschen nicht viel zählen. Alle sollen sich unterordnen, um dem Land und dem Herrscher nützlich zu sein.

Videolänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!