Sie sind hier:

Bald mehr Elektroautos auf den Straßen?

Elektroautos stoßen kein klimaschädliches CO2 aus. Deshalb will die Bundesregierung, dass in Zukunft mehr Menschen mit Elektroautos fahren, obwohl diese auch Nachteile haben. Wie will sie das schaffen?

Datum:

Autos, die mit Benzin oder Diesel fahren, verschmutzen die Umwelt. Sie stoßen das klimaschädliche Gas CO2 aus. Bei Elektroautos - also Autos, die mit Strom fahren - ist das anders. Sie stoßen keine schädlichen Abgase aus. Trotzdem kaufen die meisten Menschen in Deutschland lieber Benzinautos - vor allem, weil E-Autos häufig teurer sind. Die Bundesregierung will, dass in Zukunft mehr Menschen Elektroautos kaufen.

Tesla an einer Ladestation in München
Ein Elektroauto an einer Ladestation in München
Quelle: imago/Joko

Wie will die Bundesregierung das machen?

1. Belohnung für Käufer

Käuferinnen und Käufer sollen dafür belohnt werden, wenn sie sich für ein E-Auto entscheiden. Und zwar mit Geld. Das wird Kaufprämie genannt. Eine solche Kaufprämie gibt es auch jetzt schon. In Zukunft sollen Käuferinnen und Käufer aber noch mehr Geld bekommen. Für ein Elektroauto, das zum Beispiel 40.000 Euro kostet, können Käufer in Zukunft bis zu 6.000 Euro bekommen.

Diese Kaufprämie wird zur Hälfte vom Staat und zur anderen Hälfte von den Autofirmen an die Käufer bezahlt. Nicht nur für E-Autos sollen Käuferinnen und Käufer Geld bekommen. Sondern zum Beispiel auch für Hybride, also Autos die mit Strom und Benzin fahren können.

2. Mehr Ladestationen

Viele entscheiden sich aber nicht nur wegen des hohen Preises gegen ein Elektroauto. E-Autos müssen häufig aufgeladen werden. In Deutschland gibt es aber zu wenige Ladestationen. Das führt zum Beispiel dazu, dass lange Autofahrten gut geplant werden müssen, um das Auto rechtzeitig laden zu können. Viele finden das unpraktisch. Deshalb sollen in den kommenden Jahren 50.000 weitere Ladestationen gebaut werden.

Welche Kritik gibt es?

Alternative Energien

ZDFtivi | logo! - Klima und Energie

Hier gibt's viele Infos rund um Klimaschutz und Energieformen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!