Sie sind hier:

Stressige Zeiten für viele Familien

14 Mütter und Väter haben Bundeskanzlerin Angela Merkel von ihren Problemen in der Corona-Zeit berichtet.

Datum:

Die Corona-Zeit ist für die meisten von euch sicher richtig ätzend. Und auch viele eurer Eltern sind bestimmt ziemlich oft gestresst und finden vieles ganz schön anstrengend. Die Corona-Regeln machen es Familien gerade nämlich super schwer.

Bundeskanzlerin Angela Merkel führt einen digitalen Bürgerdialog.
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht mit Müttern und Vätern.
Quelle: John Macdougall/AFP-POOL/dpa

Das weiß auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie und andere wichtige Politikerinnen und Politiker haben die Regeln festgelegt. Klar, sie wollen damit alle Menschen in Deutschland vor dem Coronavirus schützen. Aber die Regeln sorgen eben auch dafür, dass viele Menschen gerade ziemlich leiden.
Die Probleme, die Familien gerade haben, hat sich Angela Merkel angehört.

Es sind also ganz unterschiedliche Sorgen und Probleme, von denen die Eltern der Bundeskanzlerin berichtet haben. Und Frau Merkel? Die hat vor allem zugehört und gezeigt: Sie kann verstehen, dass es vielen gerade echt schlecht geht. Solange das Coronavirus aber nicht unter Kontrolle ist, kann sie die Regeln nicht einfach lockern.

Eines hat sie allerdings doch versprochen:

...dass das Erste, an dem wir wieder öffnen, die Kitas und die Grundschulen sein werden - vor allem Anderen.
Angela Merkel, Bundeskanzlerin

Das würde vielen Familien sicher helfen, dass sie etwas weniger Stress hätten. Doch wann genau das sein wird, das konnte Frau Merkel noch nicht sagen.

Diesen Text hat Carolin geschrieben.

logo! -
Wenn das Zuhausebleiben stressig wird
 

Ein Experte gibt Tipps, was ihr tun könnt, wenn's zuhause nicht gut läuft.

Videolänge
2 min · ZDFtivi 2 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!