Sie sind hier:

Millionen Menschen fliehen

Zwölf Millionen Flüchtlinge, das ist die Hälfte der syrischen Bevölkerung, sind vor der Gewalt in ihrem Land auf der Flucht.

Datum:

Viele Syrer mussten ihre Dörfer und Städte verlassen, um sich in anderen Landesteilen in Sicherheit zu bringen. Ungefähr vier Millionen Menschen sind mittlerweile ganz aus Syrien geflohen. Viele dieser Flüchtlinge sind Kinder. Die meisten Flüchtlinge suchen Schutz in den Nachbarländern Türkei, Jordanien, Libanon und Irak. Viele von ihnen leben in Flüchtlingscamps. Dort wohnen sie oft in Zelten und einfachen Hütten.

Syrische Flüchtlinge an der Grenze zum Irak
Syrische Flüchtlinge an der Grenze zum Irak Quelle: ap

Schlechte Bedingungen in Camps

Oft herrschen in den Flüchtlingscamps keine guten Bedingungen. Es gibt nicht genug Lebensmittel, Wasser oder Medikamente. Viele Flüchtlinge brauchen dringend einen Arzt, da sie krank sind, aber auch Ärzte gibt es zu wenige. Deshalb rufen zum Beispiel die Vereinten Nationen (UN) dazu auf, Geld zu spenden. Damit sollen auch Lebensmittel gekauft oder bessere Unterkünfte gebaut werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!