Sie sind hier:

Was sind die möglichen Folgen des Brexit?

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland wird aus der Europäischen Union (EU) austreten. Sowohl für das Vereinigte Königreich als auch für die EU wird das einige Folgen haben und für Veränderungen sorgen.

Datum:

Viele Wissenschaftler und Experten versuchen einzuschätzen, welche Folgen der Brexit für die Europäische Union und für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland (kurz: Vereinigtes Königreich) hat. Doch was genau passieren wird, ist sehr schwer vorherzusagen. Das liegt auch daran, dass noch nicht klar ist, ob der Brexit durch einen Vertrag zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich geregelt wird oder ob die Briten die EU ohne Abkommen verlassen. Vor allem bei einem Austritt ohne Vertrag könnten viele Menschen im Vereinigten Königreich und in der EU von den Auswirkungen betroffen sein.

Schlecht für den Handel und Firmen?

Viele Experten sind der Meinung, dass viele Firmen weniger Geld verdienen werden - sowohl im Vereinigten Königreich als auch in der Europäischen Union. Innerhalb der Europäischen Union müssen Firmen keine Zölle zahlen. Zölle sind Abgaben, die normalerweise bezahlt werden müssen, wenn Waren - zum Beispiel Elektrogeräte, Lebensmittel oder Kleidung - von einem Land in ein anderes Land gebracht werden. Innerhalb der EU können Firmen frei über Ländergrenzen hinweg mit Waren handeln. Für Waren, die zwischen dem Vereinigten Königreich und Ländern der EU verkauft werden, müssen nach dem Brexit dann wohl wieder Zölle gezahlt werden. Die Waren werden also teurer.

Preissteigerungen?

Wegen der Zölle werden wohl dann die Verkaufspreise für Waren steigen. Ein Beispiel: Möchte eine deutsche Firma ein Auto im Vereinigten Königreich verkaufen, muss Zoll für das Auto gezahlt werden. Die Firma muss das Auto nun teurer verkaufen, um den Zoll auszugleichen. Der Autokäufer muss also mehr für das Auto zahlen. Andersherum wäre es genauso, wenn eine britische Autofirma Autos innerhalb der EU verkaufen möchte.

Weniger Arbeitsplätze?

Wissenschaftler vermuten, dass bei einem Brexit ziemlich viele Menschen in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich ihre Arbeit verlieren könnten. Viele Firmen verdienen möglicherweise weniger Geld und könnten Mitarbeiter entlassen, um Geld zu sparen.

Das Ende für das Vereinigte Königreich?

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland besteht aus den Landesteilen England, Schottland, Wales und Nordirland. Besonders in Schottland sind viele Menschen gegen den Brexit und wünschen sich, in der EU zu bleiben. Nach dem Brexit könnten die Schotten wieder darüber nachdenken, das Vereinigte Königreich zu verlassen und als unabhängiges Land der EU beizutreten. Das halten viele Experten zwar für unwahrscheinlich, aber schon einmal haben die Schotten über einen Austritt aus dem Vereinigten Königreich abgestimmt - sich damals aber dagegen entschieden.

Ein Auseinanderbrechen der Europäischen Union?

Stellt sich dagegen heraus, dass viele Menschen und Politiker im Vereinigten Königreich zufrieden sind mit der Entwicklung des Landes außerhalb der EU, birgt das Gefahren für die EU. Einige EU-Länder könnten ebenfalls auf die Idee kommen, die Europäische Union zu verlassen, weil sie glauben ohne die EU besser dazustehen. Das könnte dazu führen, dass die EU auseinanderbricht. Zurzeit sieht es allerdings nicht danach aus. Bei den Brexit-Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich haben alle anderen EU-Länder zusammengehalten.

Vorteile des Brexit?

Ein Großteil der Experten und Forscher geht davon aus, dass der Brexit nicht gut für die Entwicklung des Vereinigten Königreichs und für die Europäische Union ist. Es gibt jedoch auch Experten, die das anders sehen. Sie sagen, dass es den Menschen und den Firmen im Vereinigten Königreich ohne die Europäische Union besser gehen werde. Das Vereinigte Königreich könne dann einfacher mit Ländern aus aller Welt handeln, ohne durch die EU beschränkt zu sein. Dadurch würden britische Firmen mehr Geld verdienen und es entstünden mehr gut bezahlte Arbeitsplätze für die Menschen im Land.

Ungewisse Zukunft

Alle diese Szenarien sind bisher jedoch nur Gedankenspiele. Wie die Realität für das Vereinigte Königreich und die Europäische Union nach dem Brexit aussieht, wird sich dann zeigen.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!