Sie sind hier:

Wann bricht der Gunung Agung aus?

Der 3.000 Meter hohe Vulkan in Indonesien brodelt schon seit einigen Tagen.

Datum:

Auf der indonesischen Insel Bali hält ein Vulkan die Menschen in Atem. Der "Gunung Agung" (auf deutsch "hoher Berg") könnte jederzeit ausbrechen, sagen Experten. Wann genau es passiert, wissen sie allerdings nicht.

Mound Agung Bali
Banger Blick auf den "Gunung Agung" Quelle: ap

Über dem Vulkan sammeln sich Wolken und Rauch. Viele Bewohner in der Umgebung des Vulkans haben sich in Sicherheit gebracht und bleiben erst einmal in Notunterkünften. Einige sind aber auch geblieben, weil sie Angst um ihr Zuhause haben. Das kann sehr gefährlich sein. Heiße Lava, große Steine und Asche können schnell den Berg herunterrasen. Dann bleibt keine Zeit mehr, sich in Sicherheit zu bringen. Beim letzten Ausbruch des "Gunung Agung" im Jahr 1963 sind mehr als 1.000 Menschen gestorben.

Auf der Insel Bali machen auch viele Menschen Urlaub. Die meisten sind aber weit genug von dem Vulkan entfernt und werden gut darüber informiert, wie sie sich verhalten sollen.

Vulkanausbruch auf Island

ZDFtivi | logo! - Wie entsteht ein Vulkan?

Vulkane sind keine gewöhnlichen Berge. Sie entstehen nur an ganz bestimmten Stellen.

Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!