Sie sind hier:

Mumien

Datum:

Über Mumien gibt es viele gruselige Geschichten. Doch eigentlich ist gar nichts Unheimliches daran. Im alten Ägypten glaubten die Menschen an ein Leben nach dem Tod. Sie dachten, dass ein Verstorbener seinen Körper mit in ein Leben nach dem Tod nimmt. Deswegen wollten sie den toten Körper so gut es ging erhalten.

"Rätselhafte Tote: Der Revolverheld": Mumie des "Revolverhelden" im Schaukasten ausgestellt.
Mumien überdauern Jahrtausende.
Quelle: ZDF

So entsteht eine Mumie

Die Leichen wurden mit einer speziellen Salbe eingerieben. Darin waren besondere Mineralien, Asphalt und Harz von Bäumen. 70 Tage dauerte solch eine Behandlung, bis die Mumie in einen bunt bemalten Sarg gelegt werden konnte.

"Schätze des alten Ägypten (2) Nofretete und die Goldmaske des Tutanchamun": Replik des Sarkdeckels von Tutanchamun in Frankfurt.
So sah eine Totenmaske aus.
Quelle: dapd

Die Mumie eines Pharaos wurde zusätzlich mit einer prunkvollen Maske, der Totenmaske, geschmückt. Weil es in Ägypten so trocken ist, blieben die Mumien jahrtausendelang erhalten. Und so können wir sie noch heute in Ausstellungen bewundern.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!