Sie sind hier:

Myanmar

Datum:

Myanmar liegt im Südosten Asiens. Früher hieß das Land auch Birma oder Burma. Seit 1989 heißt der Staat offiziell Myanmar. Das Land ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Es grenzt an die Länder Bangladesch, Indien, China, Laos und Thailand. Das Klima in Myanmar ist feucht und warm. Es gibt viele fruchtbare Ebenen, in denen vor allem Reis angebaut wird. Die meisten Menschen in Myanmar sind Bauern.

Überflug über goldene Pagode in Bagan,Myanmar
In Myanmar gibt es viele goldene Tempelanlagen. Quelle: ZDF

Prachtvolle Tempelanlagen

Es gibt viele verschiedene Völker in Myanmar. Eines haben sie jedoch fast alle gemeinsam: die Religion. Die meisten Myanmarer sind Buddhisten. Berühmt ist das Land für seine jahrhundertealten buddhistischen Tempelanlagen, die auch Pagoden genannt werden, und für seine prachtvollen Buddha-Statuen.

Obwohl die Böden in Myanmar fruchtbar sind und es viele Bodenschätze wie Erdgas, Silber und Edelsteine gibt, gehört Myanmar zu den ärmsten Ländern Asiens. 1948 wurde das Land unabhängig. Doch auch danach gab und gibt es oft Unruhen und Machtkämpfe in dem Land.

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi hat mit ihrer Nationalliga für Demokratie die Parlamentswahlen in Myanmar gewonnen. Mit 348 Mandaten stellt die Partei die absolute Mehrheit im Parlament.
Aung San Suu Kyi Quelle: dpa

Von 1962 bis 2011 regierte das Militär alleine in Myanmar. Es herrschte streng und ließ keine Kritik an seiner Regierung zu. 1990 gab es eine Wahl. Die Politikerin Aung San Suu Kyi gewann, aber das Militär erklärte die Wahlen für ungültig. Bis zum November 2010 war Aung San Suu Kyi im Gefängnis oder durfte ihr Haus nicht verlassen. Bei der Wahl im Jahr 2016 gewann ihre Partei jedoch erneut und Aung San Suu Kyi regiert seitdem das Land. Doch offenbar kann sie trotzdem nicht so Politik machen wie sie es möchte. Viele Experten glauben, dass die Macht des Militärs noch immer sehr groß ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!