Sie sind hier:

Naturschutz in Deutschland

Einige Tier- und Pflanzenarten werden immer seltener und müssen geschützt werden.

Datum:

Vor etwa 100 Jahren, als eure Ururgroßeltern Kinder waren und durch Wiesen streunten, Blumen pflückten und durch Bäche wateten, gab es die ersten Gesetze zum Naturschutz in Deutschland. Seitdem ist der Naturschutz eine wichtige Aufgabe, die Deutschland erfüllen muss.

Sonnenuntergang im Wald auf der Schwäbischen Alb.
Die Wälder müssen geschützt werden. Quelle: ZDF

Lebensräume schützen

Naturschutz ist so wichtig, weil viele Tier- und Pflanzenarten immer seltener werden. Jeden Tag sterben etwa 70 Tiere und Pflanzen auf der Welt aus. Auch in Deutschland werden einige Arten, wie zum Beispiel der Feldhase, bestimmte Fledermäuse oder Mooslandschaften, bald ganz verschwinden, wenn sie nicht besser geschützt werden. Diese Arten zu schützen, heißt vor allem, ihre Lebensräume zu schützen. Deswegen gibt es in Deutschland viele Naturschutzgebiete. Das sind Landschaften, die geschützt werden, weil sie besonders schön oder das Zuhause seltener Tiere und Pflanzen sind.

Was kann alles unter Naturschutz stehen?

Naturschutzgebiet in NRW
In Deutschland gibt es viele Naturschutzgebiete. Quelle: ZDF

Ganze Landschaften wie Moore, Wälder, Streuobstwiesen, Berge oder Heiden sind zu Naturschutzgebieten gemacht worden. Auch das Wattenmeer steht unter Schutz, damit Seehunde und andere Tiere dort ungestört leben können. Unter Naturschutz können aber zum Beispiel auch einzelne Bäume gestellt werden, wenn sie besonders alt und schön sind. In den Schutzgebieten gibt es strenge Regeln. Dort darf nichts verändert werden, zum Beispiel dürfen geschützte Pflanzen nicht gepflückt und geschützte Tiere nicht gefangen oder gejagt werden. Reiten, Baden oder Feuer machen ist ebenfalls verboten.

Manchmal sind Naturschutzgebiete aber auch im Weg. Zum Beispiel dann, wenn eine Stadt immer größer wird und in einem Gebiet gebaut werden soll, das unter Naturschutz steht. Dann muss genau überlegt werden, was wichtiger ist: die seltenen Pflanzen und Tiere oder die Wohnungen und Häuser für die Menschen.

Nationalparks in Deutschland

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!