Sie sind hier:

Neue BND-Zentrale in Berlin

Der Bundesnachrichtendienst (kurz BND) hat seinen Hauptsitz jetzt in Berlin. Am Freitag wurde das neue Gebäude eingeweiht.

Datum:

Mit dabei während der feierlichen Eröffnung war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Bundesnachrichtendienst, kurz BND, ist ein Geheimdienst, der für Informationen aus dem Ausland zuständig ist. Für die Bundesregierung sind diese Informationen sehr wichtig. Deshalb finden es viele Politiker gut, dass der BND nun seine Zentrale in der deutschen Hauptstadt hat, wo auch die Bundesregierung arbeitet.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und BND-Präsident Bruno Kahl.
Kanzlerin Angela Merkel und der BND-Präsident Bruno Kahl vor dem neuen Gebäude in Berlin.
Quelle: Michael Sohn/Pool AP/dpa

Aufwändiger Umzug

Bisher befand sich der Hauptsitz des BND in Pullach, einer Stadt in Bayern. Bereits im Jahr 2003, also vor 16 Jahren, hatte die damalige Bundesregierung beschlossen, dass der BND nach Berlin ziehen soll. Zuerst musste aber ein neues Gebäude geplant und gebaut werden, in dem 4.000 BND-Mitarbeiter Platz finden. Auch der Umzug selbst war ziemlich aufwändig: 58.000 Möbelstücke und 100.000 Umzugskartons mussten von Bayern nach Berlin transportiert werden.

Der frühere Haupsitz des BND in Pullach wird übrigens nicht komplett aufgegeben: Eine Abteilung mit etwa 1.500 Mitarbeitern bleibt im alten Gebäude und arbeitet von dort aus weiter für die Zentrale in Berlin.

Erklärstück: BND

ZDFtivi | logo! - Bundesnachrichtendienst

Erfahrt hier mehr über die Aufgaben dieses Geheimdienstes!

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!