Sie sind hier:

Unterricht im Klassenzimmer oder zu Hause?

Das können sich die Schülerinnen und Schüler in Brandenburg und Sachsen ab Dezember aussuchen. Der Grund sind die vielen Ansteckungen mit dem Coronavirus.

Datum:

Im Moment stecken sich in Deutschland so viele Menschen mit dem Coronavirus an wie noch nie. Und das, obwohl inzwischen viele Menschen geimpft sind - im Gegensatz zum vergangenen Winter.

Schüler mit Maske im Klassenraum
In Brandenburg müssen die Schülerinnen und Schüler jetzt nicht mehr vor Ort sein.
Quelle: dpa

Die Lage ist also ernst. Das sehen auch die Politikerinnen und Politiker so. Dass nochmal die Schulen geschlossen werden, soll nicht die Lösung sein. Die Länder Brandenburg und Sachsen haben aber beschlossen, dass keine Präsenzpflicht mehr für Schülerinnen und Schüler ab Dezember gilt.

Das heißt, die Eltern dürfen entscheiden, ob die Kinder zur Schule gehen sollen oder wieder im Homeschooling unterrichtet werden. Außerdem sollen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt die Weihnachtsferien schon früher beginnen. Dadurch sollen Kontakte wieder reduziert und die Ansteckungen gebremst werden.

Das sind die neuen Corona-Regeln

Seit ein paar Tagen gelten wegen der vielen Ansteckungen auch ein paar neue Corona-Regeln - wieder mal. Und zwar soll sich jetzt alles nach dem "Hospitalisierungsindex" richten. Klingt mächtig kompliziert. Damit ist aber einfach die Zahl gemeint, die anzeigt, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einem bestimmten Zeitraum wegen Corona ins Krankenhaus müssen. Und das ist eben ganz wichtig zu wissen, weil die Kliniken und besonders die Intensivstationen wegen der vielen Corona-Kranken nicht überlastet werden sollen. Dieser Hospitalisierungsindex bestimmt deshalb jetzt darüber, welche Regeln gelten. Und zwar so:

Aktuell liegt der Hospitalisierungsindex in Deutschland übrigens bei 5,6.

In Bussen und Bahnen wurde außerdem zusätzlich zur Maskenpflicht die 3G-Regel eingeführt. Mitfahren dürfen also nur Geimpfte, Genesene und wer einen aktuellen negativen Corona-Test hat. Für Kinder und Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, gibt es übrigens Ausnahmen.

Hier erklären wir noch mal ganz in Ruhe, was es mit 2G bzw. 3G auf sich hat:

logo! - Das bedeutet 3G, 2G oder 2G plus 

Habt ihr den Überblick verloren? Das sind die Unterschiede!

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Die Kontrolle ist aufwendig

Ein großes Problem dieser Regelungen ist es, dass sie kontrolliert werden müssen. In Restaurants, Hotels oder beim Frisör müsste also immer danach gefragt werden, ob die Person Geimpft oder Genesen ist und sie müssten das nachweisen. Viele kritisieren, dass diese Kontrollen momentan nicht ausreichen. Die Kontrollen sollen nun verstärkt werden.

Diesen Text haben Johanna und Meike geschrieben.

Teaser - Corona-Themenseite 2021

logo! - Das Coronavirus 

Auf unserer Themenseite bekommt ihr alle wichtigen Infos.

ZDFtivi
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.