Sie sind hier:

Nordische Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf

Am Sonntag hat der vierte Wettkampftag der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf stattgefunden. Wir erzählen euch, wer gewonnen hat.

Datum:

Die deutschen Teams haben am Sonntag in Oberstdorf eine Gold- und eine Silbermedaille gewonnen.

Deutschlands Markus Eisenbichler, Katharina Althaus, Anna Rupprecht und Karl Geiger (l-r) feiern nach dem Sprung
Goooold: Markus Eisenbichler, Katharina Althaus, Anna Rupprecht und Karl Geiger (von links) freuen sich über den WM-Sieg.
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Gold!

Auf dem Wettkampfplan stand unter anderem am Sonntag das Skispringen der Mixed-Teams. Mixed bedeutet: Frauen und Männer treten gemeinsam in einem Team an. Und da war das deutsche Team super erfolgreich. Am Sonntagabend holten Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Anna Rupprecht und Karl Geiger für Deutschland die erste Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft.

Gold, und das daheim - ich freue mich riesig. Das ist mega mega cool!
sagte Katharina Althaus.

Silber!

Bereits am Sonntagnachmittag hat das Herren-Staffel-Team die Silbermedaille gewonnen. Und zwar bei der Nordischen Kombination. Das ist ein Wettkampf mit zwei verschiedenen Disziplinen: Zuerst springen die Sportler von der Skischanze und treten später im Langlauf noch gegeneinander an. Der Sportler, der auf der Schanze am weitesten gesprungen ist, darf als erster beim Langlauf starten.

(von links) Vinzenz Geiger, Eric Frenzel, Fabian Riessle und Terence Weber freuen sich.
Und das sind die Silbermedaillengewinner: (von links) Vinzenz Geiger, Eric Frenzel, Fabian Riessle und Terence Weber
Quelle: Reuters

In dem Herren-Staffel-Team sind Vinzenz Geiger, Eric Frenzel, Fabian Riessle und Terence Weber. Sie mussten sich nur den starken Norwegern geschlagen geben. Nach der ersten Disziplin, dem Skispringen, landete Team Deutschland auf Platz zwei. In einem packenden Rennen kam Schlussläufer Vinzenz Geiger als zweiter über die Ziellinie und sicherte damit der Herren-Staffel die Silbermedaille.

Über Silber sind wir sehr glücklich, wir haben einen sehr guten Wettkampf gemacht.
sagte Eric Frenzel.

Und nochmal Silber!

Karl Geiger freut sich über den zweiten Platz beim Ski springen.
Der deutsche Skispringer Karl Geiger freut sich am Samstag über die Silbermedaille.

Bereits am Samstag holte sich Skispringer Karl Geiger mit zwei super Sprüngen von der Skisprungschanze die Silbermedaille. Damit gewann Geiger die erste Medaille bei der Nordischen Ski-WM für Deutschland. Weiter gesprungen war an diesem Tag nur der Pole Piotr Zyla. Im ersten Wettbewerb der Skispringer also direkt die erste Medaille für Team Deutschland.

Seit Mittwoch finden die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf statt. Zuschauer dürfen in diesem Jahr nicht auf dem Gelände sein. Sie wurden durch Pappaufsteller ersetzt.

zuschauer-aus-pappe-ski-wm-oberstdorf
Wegen Corona gibt es bei der Ski-WM ein Papp-Publikum.
Quelle: REUTERS/Kai Pfaffenbach

Neue Wettkämpfe für die Frauen

Ein Skispringer fliegt von einer Schanze vor einem Nachthimmel.
Hier geht es erstmals bei einer Nordischen Ski-Weltmeisterschaft auch für Frauen herunter: die 137 Meter hohe Großschanze. Rechts daneben ist die 31 Meter kleinere Normalschanze.
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Insgesamt gibt es bei der Nordischen Ski-WM drei verschiedene Disziplinen: den Langlauf, das Skispringen und die Nordische Kombination. Und in diesem Jahr gibt es eine Besonderheit: Zum ersten Mal dürfen auch Frauen in der Nordischen Kombination antreten. Auch auf der Großschanze finden zum ersten Mal Wettkämpfe für die Damen statt. Die sollen in den kommenden Tagen stattfinden.

Diesen Text haben Hannes und Jan-Sören geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!