Sie sind hier:

Nordmazedonien

Das Land liegt im Südosten Europas nördlich von Griechenland.

Datum:

Die Republik Nordmazedonien ist ein Land auf dem Balkan und grenzt an Serbien, den Kosovo, Bulgarien, Griechenland und Albanien. Rund zwei Millionen Einwohner leben in Nordmazedonien, fast die Hälfte davon in der Hauptstadt Skopje. In Mazedonien werden mehrere Sprachen gesprochen: Mazedonisch, Albanisch, Türkisch, Romani, Serbisch und Vlachisch.

Namensänderung nach langem Streit

Bis vor Kurzem hieß Nordmazedonien noch Mazedonien. Jahrelang hatte es Streit um den Namen des Landes gegeben. Denn in Griechenland gibt es eine Region, die auch Mazedonien heißt. Deshalb wollte Griechenland, dass das Land Mazedonien seinen Namen ändert. Im Februar 2019 haben sich die beiden Nachbarländer geeinigt und Mazedonien wurde in Nordmazedonien umbenannt.

Schulsystem in Nordmazedonien

Das Schulsystem ist ganz anders aufgebaut als in Deutschland: Alle Kinder gehen für neun Jahre in die Grundschule und danach für vier Jahre in eine weiterführende Schule. Englisch lernen die Kinder schon ab der ersten Klasse.

Viele Sehenswürdigkeiten

In Nordmazedonien sind viele historische Gebäude und Kunstwerke erhalten, vor allem aus der Antike und aus dem Mittelalter. Die antike Stadt Ohrid gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie liegt direkt am Ohridsee, dem größten See Nordmazedoniens. Das kulturelle Zentrum ist aber die Hauptstadt Skopje mit ihren Opern, dem Ballett, den Theatern und Museen. Ein traditionell nordmazedonisches Gericht ist das Bohnengericht Tavche Gravche.

Berge und unberührte Natur

Nordmazedonien ist ein Gebirgsland, der höchste Berg heißt Golem Korab und ist 2.764 Meter hoch. Vardar ist der größte Fluss und durchfließt das ganze Land von Norden nach Süden. Die Sommer sind in Nordmazedonien heiß und trocken, die Winter sehr kalt. In den Wäldern leben Bären, Wölfe und Luchse. Bekannt ist übrigens auch der Hirtenhund Šarplaninac, der die Herden und ihre Schäfer vor Raubtieren beschützt.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.