Sie sind hier:

Ostermärsche in Deutschland

In vielen Städten gehen Menschen an Ostern auf die Straße. Sie demonstrieren gegen Krieg und Waffen.

Datum:

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Demonstrationen, vor allem in größeren Städten. Dabei steht vor allem ein Thema im Vordergrund: "Frieden in der Welt". Die Teilnehmer protestieren zum Beispiel gegen die Verbreitung und den Einsatz von Waffen.

Ostermarsch von Friedensinitiativen in Berlin
Demonstration in der Hauptstadt Quelle: dpa

Atomwaffen waren der Auslöser

Entstanden sind die Ostermärsche vor etwa 60 Jahren. Damals gingen die Menschen auf die Straße, um gegen Atomwaffen zu demonstrieren. Atomwaffen sind sehr gefährliche Waffen, die große Gebiete zerstören und viele Menschen töten können. Heute geht es bei den Märschen nicht mehr nur um Atomwaffen, sondern zum Beispiel auch um Themen wie Waffenhandel. Die Hauptforderung, nämlich für mehr Frieden in der Welt zu sorgen, ist aber in all den Jahren gleich geblieben.

Video

ZDFtivi | logo! - Demonstrieren an Ostern

Wie die Ostermärsche entstanden sind und worum es dabei geht.

Videolänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!