Sie sind hier:

Physikgenie Stephen Hawking ist gestorben

Stephen Hawking gehörte zu den größten Wissenschaftlern aller Zeiten. Er forschte zu den Geheimnissen des Weltalls. Mit 76 Jahren ist der weltberühmte Forscher nun zu Hause in England gestorben.

Der Urknall. Schwarze Löcher. Das ganze Universum. Vielleicht habt ihr von dem ein oder anderen schon gehört. Das sind Themen, die so richtig kompliziert und sehr schwer zu verstehen sind. Einer, der einiges davon verstanden hat, ist der weltberühmte Wissenschaftler Stephen Hawking gewesen.

Archiv: Stephen Hawking hält einen Vortrag an der George Washington Universität, aufgenommen am 21.04.2008
Stephen Hawking erforschte das Weltall.
Quelle: dpa

Jahrzehntelang forschte er über das Weltall und versuchte seine Geheimnisse zu entschlüsseln. Dabei hat er einige wichtige Dinge herausgefunden, zum Beispiel darüber, wie das Weltall entstanden ist. Auch Menschen, die mit Physik nicht viel anfangen konnten, waren begeistert von seinen Ideen zur Entstehung des Universums. Stephen Hawking schrieb Bücher darüber und zwar so, dass viele Menschen die schwierigen Themen verstehen konnten.

Spitzname "Einstein"

Das Weltall fand Stephen Hawking schon als Kind und Jugendlicher faszinierend. In der Schule hatte er den Spitznamen "Einstein", nach dem berühmten Wissenschaftler Albert Einstein. Mit 21 Jahren sagten ihm Ärzte jedoch, dass er an einer unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit leide. Stephen Hawking musste deshalb in einem Rollstuhl sitzen und konnte sich kaum bewegen. Sprechen konnte er auch nur noch mit Hilfe eines Computers.

Doch das hielt ihn nicht davon ab, weiter zu forschen: Gibt es Gott? Gibt es noch andere Lebewesen im Universum? Können Menschen auf einem anderen Planeten leben? Mit all diesen Fragen hat er sich beschäftigt. Und seine Meinung wurde von vielen Menschen weltweit geschätzt.

Stephen Hawking war zwei Mal verheiratet und war Vater von drei Kindern. In einem Buch über sein Leben sagte er, dass er ein gutes Leben gehabt habe.

Die Erde vom Weltall aus betrachtet

ZDFtivi | logo! - Weltall und Raumfahrt

Galaxien, Sterne, Schwerelosigkeit - jede Menge Infos.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!