Sie sind hier:

PISA-Studie

Mit der Untersuchung will man herausfinden, wie viel Schüler wissen.

Datum:

Wenn es ums Thema Schule geht, fällt häufig der Begriff PISA. Damit ist aber nicht die Stadt mit dem schiefen Turm in Italien gemeint, sondern eine Untersuchung von Schulen in verschiedenen Ländern. Experten wollen so herausfinden, wie viel 15-jährige Schüler in verschiedenen Ländern wissen. Die erste PISA-Studie wurde im Jahr 2000 durchgeführt. In Deutschland wurden damals etwa 50.000 Schüler getestet.

PISA
PISA sorgte für viel Aufregung in Deutschland. Quelle: dpa

Schock in Deutschland

Als die erste PISA-Studie im Dezember 2001 vorgestellt wurde, war die Aufregung in Deutschland groß. Denn die deutschen Schüler hatten in verschiedenen Fächern ziemlich schlecht abgeschnitten. In den Jahren danach gab es viele Diskussionen darüber, wie die Schulen in Deutschland verbessert werden können.
Die Politiker, die für Bildung und Schulen zuständig waren, haben zum Beispiel beschlossen, mehr Ganztagsschulen einzurichten. Außerdem wurden in einigen Bundesländern zum Beispiel spezielle Förderprogramme für Kindergartenkinder eingerichtet, die nicht so gut Deutsch sprechen.

Schüler im Unterricht mit einem Lehrer im Vordergrund
Nach der ersten Studie hat sich viel verändert. Quelle: dpa

Die PISA-Tests werden seit 2001 alle drei Jahre durchgeführt. Seitdem hat sich Deutschland in einigen Bereichen verbessert - vor allem in den Naturwissenschaften. Die PISA-Studie 2015 zeigte, dass die deutschen Schüler auch beim Lesen und Verstehen von Texten aufgeholt haben. Besonders problematisch ist, dass nicht alle Schüler in Deutschland die gleichen Chancen haben. Kinder aus ärmeren Familien und Schüler, deren Familien aus einem anderen Land stammen, haben es in der Schule oft schwer. Sie bekommen in der Schule oft nicht die nötige Unterstützung, um gute Leistungen erzielen zu können.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!