Sie sind hier:

Plastikmüll in Tiefseefischen

Auch Fische, die sehr tief im Meer leben, haben Plastikteilchen in ihrem Körper. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass es viel mehr Fische sind als bisher gedacht.

Datum:

Tausende Meter tief im Meer ist es ziemlich dunkel und kalt. Bisher wissen Forscher noch gar nicht so viel über die Tiefsee. Vor einiger Zeit haben sie herausgefunden: Viele Fische, die ganz tief im Meer leben, haben Plastikteilchen in ihren Mägen. Nun haben die Forscher festgestellt, dass viel mehr Fische davon betroffen sind als bisher angenommen.

Leuchtender Tiefsee-Oktopus
Tiefseefische sehen häufig sehr besonders aus. Forscher glauben, dass sie viele Tierarten, die dort leben, noch nicht entdeckt haben. Quelle: dpa

Etwa drei von vier Tiefseefischen haben Plastik verschluckt - das sagen die irischen Forscher, die Fische aus dem Nordatlantik untersucht haben. Die Plastikteilchen sind sehr klein. Sie könnten sich zum Beispiel aus Kleidungsstücken oder Fischernetzen gelöst haben. Für die Meere ist Plastikmüll ein großes Problem. Mehr dazu erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Müll im Meer

ZDFtivi | logo! - Plastik verschmutzt die Meere

Auf den Weltmeeren treiben riesige Müllinseln.

Datum:
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!