Sie sind hier:

Ganz schön frech - war Söder etwa beschwipst?

In einer Rede hat sich der Politiker am Mittwoch ganz schön heftig über andere Parteien lustig gemacht. Und auch die anderen Politikerinnen und Politiker haben am Mittwoch ordentlich auf den Tisch gehauen. Was war denn da los?

Datum:

Bei einer Rede hat der Chef der Partei CSU Markus Söder heute ganz schön frech über seinen Kollegen von der Partei SPD gesprochen:

Olaf Scholz hat eher die Begabung, Blutdruck zu senken, als ihn steigen zu lassen
Markus Söder, Chef der Partei CSU
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).
Der Chef der Partei CSU, Markus Söder
Quelle: Peter Kneffel/dpa Pool/dpa

Damit wollte Söder ausdrücken, dass er Olaf Scholz eher nicht als Stimmungskanone sieht. Auch über andere Parteien hat er ganz schön hergezogen:

Wenn Sie die "Herr der Ringe"-Saga kennen, wo wäre dann die AfD? Sie würde sich nur in Mordor wohlfühlen. Da würde sie hingehören.
Markus Söder, Chef der Partei CSU

(Mordor ist in der Saga das Reich des bösen Zauberers.) Auch andere Parteien und Politiker haben in Söders Rede ganz schön was abbekommen.

Was war denn da los?

Das ist doch sonst nicht die Art, in der Politikerinnen und Politiker übereinander sprechen. Und dann auch noch mit Bierkrug in der Hand - war Markus Söder am Mittwoch etwa betrunken?

Söder politischer Aschermittwoch
Prost!
Quelle: reuters

Nein, keine Sorge - wir haben euch nur ein bisschen veräppelt. Und in Söders Bierkrug war auch kein Bier, sondern nur Cola Light. Am Aschermittwoch geht es bei den großen Parteien in Deutschland immer etwas härter zu. Das nennt man auch "politischer Aschermittwoch".

In diesem Jahr war wegen Corona natürlich alles ein bisschen anders. Freche Reden haben die Politiker der großen Parteien trotzdem gehalten. Allerdings online und ohne echtes Publikum.

Vorbereitung auf die große Wahl

Gutes Training für die Politikerinnen und Politiker. In diesem Jahr werden sie noch so einige digitale Reden halten. Denn im Herbst ist die große Wahl in Deutschland. Da wird ein neues Parlament gewählt und es entscheidet sich auch, wer Angela Merkel als Bundeskanzlerin ablöst.

Bis dahin wollen die Parteichefinnen und -chefs in ihren Reden natürlich möglichst viele Menschen in Deutschland überzeugen, sie zu wählen. Dann aber wahrscheinlich wieder ein bisschen weniger frech und fies.

Diesen Text hat Luisa geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!