Sie sind hier:

Wohin mit alten Windrädern?

Von den mehr als 27.000 Windkraftanlagen in Deutschland haben viele ihre beste Zeit hinter sich. In den kommenden Jahren werden wohl tausende Windräder abgerissen und die könnten zum Problem werden.

Datum:

Mit Hilfe von Windrädern wird Strom erzeugt. Und das, ohne dass dabei klimaschädliche Abgase in die Luft gepustet werden. Eigentlich eine gute Sache. Allerdings sind viele Windräder in Deutschland langsam zu alt. Etwa 20 bis 30 Jahre können Windräder genutzt werden. Schon jetzt gibt es neuere Windräder, die viel mehr Strom erzeugen. Deshalb werden tausende Windräder in den nächsten Jahren ersetzt. Das Umweltbundesamt sieht dabei aber zwei große Probleme.

Vestas-Windräder in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern). Archivbild
Windräder in Parchim
Quelle: Jens Büttner/zb/dpa

Probleme bei dem Abbau alter Windräder

Erstens: Die Entsorgung. Zwar kann der größte Teil eines Windrads abgebaut und dann recycelt, also wiederverwendet werden. Bei den Rotorblättern, also den Flügeln des Windrads, ist das allerdings nicht so einfach. Sie bestehen aus sehr widerstandsfähigen Spezialkunststoffen. Dieses Material auseinander zu bekommen, um es dann anschließend woanders wieder zu benutzen, ist extrem aufwendig. In Deutschland gibt es nur eine Firma, die das macht. Wenn es in Zukunft aber immer mehr alte Windräder gibt, die entsorgt werden müssen, wird eine Firma das nicht schaffen. Wissenschaftler forschen nun daran, das Recycling der Flügel für die Zukunft zu verbessern, damit es dieses Problem bald nicht mehr gibt. Gleichzeitig wird neues Material gesucht, mit dem man die Flügel in Zukunft bauen kann.

Zweites Problem: Offenbar haben die Firmen, die die Windräder aufbauen und betreiben, in den vergangenen Jahren zu wenig Geld zurückgelegt, um den Abbau der alten Anlagen bezahlen zu können. Und der Abbau von so einem riesigen Windrad kostet einiges.

Probleme mit der Entsorgung und zu wenig Geld für den Abbau: Einige Experten kritisieren, dass der Abbau alter Windräder deshalb große Probleme machen könnte.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!