Sie sind hier:

Reformationstag 2017

Vor 500 Jahren ist etwas passiert, das die christliche Kirche extrem verändert hat.

Datum:
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Angela Merkel vor dem Gottesdienst. Quelle: dpa

Eigentlich ist die Stadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt eher klein und beschaulich. Doch am Dienstag war dort jede Menge los und die Kirchen übervoll - sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel kam vorbei, um bei einem Gottesdienst mitzumachen. Denn am Dienstag war es genau 500 Jahre her, dass in Wittenberg etwas ganz besonderes passiert ist.

Was ist damals passiert?

Bestimmt habt ihr schon von Martin Luther gehört. Er lebte vor etwa 500 Jahren und war sehr unzufrieden mit der katholischen Kirche. Deshalb hat er ein langes Papier geschrieben und soll es am 31.10.1517 an eine Kirchentür in Wittenberg genagelt haben. Auf dem Papier standen 95 Thesen, in denen er Dinge schrieb, die er an der Kirche nicht gut fand. Durch seine Ideen kam es in der Kirche zur Reformation und es gründete sich eine neue Bewegung. Diese Bewegung machte viele Dinge anders als die katholische Kirche. Später entstand daraus die evangelische Kirche. Und weil alles mit dem sogenannten "Thesenanschlag" angefangen haben soll, also dem Anbringen der Thesen an der Kirchentür, heißt der 31.10. Reformationstag.

Ein ganzes Jahr lang gefeiert

Das ganze Jahr schon wurde mit Ausstellungen, Kunstaktionen, Konzerten und besonderen Gottesdiensten in Deutschland das sogenannte Lutherjahr gefeiert. Wegen des Jubiläums war der Reformationstag ausnahmsweise auch in ganz Deutschland ein Feiertag - die Schulen und die meisten Geschäfte blieben zu.

Wittenberger Kirchentür mit den 95 Thesen Martin Luthers
Die Thesentür in Wittenberg Quelle: dpa

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!