Sie sind hier:

Regeln für die Raumfahrt

Im Weltraum ist ziemlich viel los: Raketen, Satelliten und Raumfahrer sind dort unterwegs. Aber wer legt eigentlich fest, was im Weltraum erlaubt ist und welche Regeln dort herrschen?

Auf der Erde ist ziemlich genau eingeteilt, welche Gebiete zu welchem Land gehören. Die Regierung eines Landes muss sich dann um das Gebiet kümmern: Sie muss Regeln machen und sich um die Probleme kümmern, die es in dem Gebiet gibt. Aber was ist eigentlich mit dem Weltraum? Gibt es da auch eine Art Regierung, die Regeln für den Weltraum macht und sich um die Probleme dort oben kümmert?

Der Weltraum hat zwar keine eigene Regierung. Aber: Es gibt ziemlich viele Regeln. Diese Regeln haben Expertinnen und Experten aus mehreren Ländern festgelegt. Die Regeln stehen in einem Weltraumvertrag. Mehr als 100 Länder haben diesen Weltraumvertrag unterschrieben. Im Moment treffen sich Expertinnen und Experten in Darmstadt, um über die Regeln in dem Weltraumvertrag zu diskutieren. Welche Regeln zum Beispiel in dem Vertrag stehen, erklärt logo! euch im Video.

Das Problem mit dem Weltraumschrott

Ein Thema, um das es noch bei dem Treffen in Darmstadt geht, ist Weltraumschrott. Um die Erde herum kreisen nämlich Millionen Bruchteile von kaputten Satelliten oder Raketen - und die können gefährlich werden. Mehr über das Problem mit dem Weltraumschrott und wie man es vielleicht lösen könnte, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Handout der Esa zeigt eine Computersimulation von Weltraummüll

ZDFtivi | logo! - Weltraumschrott

Müll im All ist ein echtes Problem.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!