Sie sind hier:

Sand ist ein wichtiger Rohstoff

Es wird auf der Welt immer mehr Sand gebraucht - zum Beispiel zum Bauen. Jetzt warnen Umweltexperten: Der Sand könnte knapp werden.

Datum:

Es gibt immer mehr Menschen auf der Erde. Außerdem wollen immer mehr Menschen in Städten wohnen. Die Folge: Es werden immer neue Häuser und Straßen gebaut. Und zum Bauen mit Beton braucht man viel Sand. Heute wird dreimal mehr Sand gebraucht als noch vor 20 Jahren. Das Problem: Sand und Kies werden in einigen Regionen knapp. Das haben Umweltexperten der Vereinten Nationen (kurz: UN) am Dienstag gesagt.

Sand: Neubauwohnungen
Sand vor Neubauwohnungen
Quelle: imago

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Wie kann denn Sand knapp werden - es gibt doch zum Beispiel riesige Mengen Wüstensand? Wüstensand eignet sich laut Experten meistens nicht zum Bauen: Der Wind hat die Sandkörner ganz glatt geschliffen. Deshalb haften sie nicht mehr gut.

Folgen für die Umwelt

Deswegen wird Sand zum Beispiel von Stränden weggenommen oder aus Flüssen gegraben. Doch das hat Folgen für die Umwelt, denn oft wird beim Abbau von Sand nicht an die Natur gedacht: In einigen Flüssen leben beispielsweise Krabben, deren Lebensraum zerstört wird, wenn aus dem Flussbett Sand abgegraben wird. Darunter leiden auch Anwohner, die die Krabben essen und auch fangen, um sie zu verkaufen.

Außerdem kann man mit Sand Geld verdienen. Nach Wasser ist Sand der Rohstoff, der weltweit am zweitmeisten gehandelt wird. Es gibt sogar Schmuggler, die heimlich an Stränden Sand abgraben und ihn dann verkaufen.

Vor allem um die Umwelt zu schützen, wollen Umweltexperten der UN jetzt, dass es auf der ganzen Welt feste Regeln gibt, wie viel Sand abgebaut werden darf. Außerdem sagen sie, dass bei manchen Bauten auch andere Materialien funktionieren würden wie zum Beispiel Sägemehl.

Spannende Infos über Sand

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!