Sie sind hier:

Frauen ans Steuer

In Saudi-Arabien sollen bald auch Frauen Auto fahren dürfen. Bisher war ihnen das verboten.

Datum:

Überall auf der Welt ist es selbstverständlich, dass Frauen Auto fahren - außer in dem Land Saudi-Arabien. Wenn eine Frau dort zum Beispiel etwas erledigen will, muss sie sich von ihrem Mann fahren lassen oder viel Geld für einen Chauffeur bezahlen. Jahrelang haben sich Menschenrechtler gegen dieses Fahrverbot für Frauen gewehrt - jetzt endlich entschied König Salman, das Verbot zu streichen. Ab Juni 2018 sollen auch Frauen in Saudi-Arabien einen Führerschein machen können und Auto fahren dürfen.

Saudi-Arabien: Frauen ans Steuer
Eine Frau hinterm Steuer - das wird man in Saudi-Arabien ab Juni 2018 dann öfter sehen. Quelle: reuters

Warum gibt es dort solche Verbote für Frauen?

Saudi-Arabien ist kein demokratisches Land, sondern ein Königreich, in dem die Religion Islam besonders streng verstanden wird. Deshalb müssen die Menschen dort nach viel strengeren islamischen Regeln leben als in anderen islamischen Ländern. Frauen dürfen in Saudi-Arabien zum Beispiel nur mit Schleiern und langen Gewändern auf die Straße. Oft dürfen sie auch nicht alleine nach draußen, sondern nur in Begleitung ihres Vaters, Ehemanns oder eines anderen Mannes aus der Familie. Wenn Frauen in Saudi-Arabien arbeiten gehen wollen, brauchen sie dazu eine schriftliche Erlaubnis ihres Mannes. Ihren Beruf dürfen sie sich allerdings auch dann nicht selbst aussuchen. Denn viele Berufe sind in Saudi-Arabien für Frauen komplett verboten.

Warum erlaubt der König Frauen das Autofahren nun?

Viele Experten glauben, dass vor allem der Sohn des Königs Salman seinen Vater dazu gedrängt hat, Frauen das Autofahren zu erlauben. Denn auch er wird irgendwann König werden und will, dass das Land auch in Zukunft erfolgreich ist und viel Geld verdient. Bisher lebt das Land vor allem davon, dass es Erdöl von seinen riesigen Erdölfeldern an andere Länder verkauft. Doch wenn die Erdöl-Vorräte irgendwann aufgebraucht sind, muss Saudi-Arabien anders Geld verdienen - und dabei setzt das Königshaus nun wohl auch auf die Frauen. Wenn sie selbst Autofahren können, haben sie deutlich mehr Möglichkeiten zu arbeiten und damit Geld zu verdienen. Außerdem ist es für eine modernere Gesellschaft leichter, neue Firmenideen zu entwickeln und mit anderen Ländern Handel zu treiben.

Will der König damit ablenken?

Einige Experten glauben aber auch, dass es dem König nicht nur um eine modernere Gesellschaft geht. Er wolle sich mit der Aktion beliebt machen, bei seinem Volk und vor allem im Ausland. Außerdem würde der König mit solchen guten Nachrichten davon ablenken wollen, dass er in dem Land fast alles alleine bestimmt und oft Menschen, die ihn kritisieren, ins Gefängnis stecken lässt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!