Sie sind hier:

Filmdreh im Weltall

Filme werden oft an den krassesten Orten der Erde gedreht. Für diesen Dreh verlässt das Filmteam jetzt sogar unseren Planeten.

Datum:
Tausende von Galaxien leuchten im Weltraum. Archivbild

Filme und Serien, die im Weltall oder auf fremden Planeten spielen, gibt es viele. Was es noch nicht gibt: einen Film, der auch wirklich im Weltall gefilmt wurde - in der Filmsprache heißt das auch "gedreht". Bisher wurden solche Filme zum Beispiel vor Studiokulissen gedreht. Bis jetzt.

Die ISS mit der Erde im Hintergrund. Archivbild
So sieht die ISS aus.
Quelle: NASA/dpa

Am Dienstag ist nämlich ein zweiköpfiges russisches Filmteam zur Internationalen Raumstation ISS geflogen. Und die befindet sich - wie der Name schon sagt - im Weltraum.

Für den Dreh haben die Schauspielerin Julia Peressild und der Regisseur Klim Schipenk also einfach mal unseren Planeten verlassen. Zwölf Tage soll nun 400 Kilometer über der Erde gedreht werden.

Das russische Filmteam an der Sojus-Rakete.
Das russische Filmteam vor dem Abflug.
Quelle: Sergei Savostyanov/POOL/Sputnik/dpa

In dieser Zeit lebt das Filmteam dann zusammen mit den echten Raumfahrern, die für längere Zeit auf der ISS wohnen und forschen. Zwei von ihnen bekommen sogar eine Rolle in dem Film - sie spielen sich selbst.

Übrigens: Normalerweise sind bei einem Filmdreh viel mehr Menschen beteiligt. Weil man ein so großes Team natürlich nicht einfach mit ins Weltall nehmen kann, kümmert sich der Regisseur auch um Kamera, Licht, Ton und Maske. Wie viel das alles kosten soll, wird geheimgehalten.

Das ist also der erste Filmdreh im Weltraum, aber es soll nicht der letzte sein. Die USA planen so etwas auch, ein genaues Datum gibt's aber noch nicht.

Klar ist aber: Das Filmteam wird sich dann auch sehr gut auf die Reise vorbereiten müssen - einfach mal eben hoch zur ISS fliegen, das geht nicht. Für den menschlichen Körper ist das eine echte Herausforderung. Im Video erfahrt ihr, warum.

logo! - Deshalb kann nicht jeder ins Weltall fliegen  

Im Video erfahrt ihr, was das Weltall mit dem Körper so macht.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Diesen Text hat Johanna geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!