Sie sind hier:

Tote bei Schießerei in den USA

Am Sonntagmorgen hat es im US-amerikanischen Bundesstaat Texas eine Schießerei in einer Kirche gegeben.

Datum:

Am Sonntagmorgen wurden in der Kirche in dem kleinen texanischen Ort Sutherland Springs 26 Menschen getötet - weitere 20 wurden verletzt. Ein Mann hatte auf die Besucher eines Gottesdienstes geschossen und war anschließend geflüchtet - später hat er sich dann wohl selbst getötet. Bei dem Angreifer soll es sich um einen 26-jährigen Mann handeln, der in der Nähe wohnte. Der Mann hatte wohl schon länger starke seelische Probleme, war also offenbar psychisch krank. Die Polizei vermutet, dass ein Streit in der Familie dazu geführt hat, dass der Mann so ausgerastet ist.

Schießerei in US-Kirche, Texas
Im US-Bundesstaat Texas hat ein Mann auf die Besucher eines Gottesdienstes geschossen. Quelle: ap

Waffendiskussion in den USA

US-Präsident Donald Trump äußerte seine Trauer und sagte, der Schmerz sei nicht in Worte zu fassen und dass die US-Amerikaner in dieser dunklen Stunde alle zusammen stünden. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama erklärte: "Gott möge helfen, Gewalt und die Waffen in unserer Mitte zu reduzieren." Damit stößt er wahrscheinlich erneut eine Diskussion um Waffen in den USA an. Waffen sind dort ein großes Thema, denn in den USA hat eigentlich fast jeder das Recht, eine Waffe zu besitzen. Und fast jeder dritte US-Bürger hat tatsächlich eine Waffe - oder sogar mehrere. Einige sind sich sicher, dass es mit strengeren Waffengesetzen auch weniger Schießereien gäbe. Viele US-Amerikaner finden es aber gut, dass fast jeder das Recht hat, eine Waffe zu besitzen. Sie sagen, Waffen sind wichtig, um sich zum Beispiel gegen Verbrecher verteidigen zu können. Sie sind deshalb gegen strengere Gesetze.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!