Sie sind hier:

Schüler lernen zu wenig über Geld

Experten sagen, dass es wichtig ist, schon früh den Umgang mit Geld zu lernen. Sie meinen, das käme im Schulunterricht zu kurz.

Datum:

Es gibt viele komplizierte Verträge - zum Beispiel für das Smartphone - und damit kommen auch viele Fragen auf: Kann man einen solchen Vertrag einfach so abschließen? Welche Kosten können entstehen? Und was muss man dafür wissen? Ziemlich viel, sagen Experten und Expertinnen und deshalb ist es wichtig, schon früh zu lernen, wie man mit Geld und Verträgen umgeht. Sie wollen, dass es in Schulen insgesamt mehr um das Thema Geld geht. Denn bisher steht das selten oder erst in höheren Klassenstufen auf dem Stundenplan.

Ein Kind hält Spielgeld in der Hand.
Üben, mit Geld umzugehen - das geht auch in der Schule, sagen Experten.
Quelle: dpa

Thema Geld im Stundenplan ?

Nur wie setzt man das um? Im Deutschunterricht einen Handyvertrag besprechen? In Mathe die Tablet-Preise vergleichen? Das wäre eine Möglichkeit, sagen die Experten. Mit Hilfe solcher Alltagsbeispiele im Unterricht könnten Schüler und Schülerinnen mehr zum Thema lernen. Auch schlagen die Experten vor, den Umgang mit Geld in der Praxis zu üben - zum Beispiel bei einem Verkaufsstand auf dem Schulfest. Bei kniffligen Geldangelegenheiten und Wirtschaftsthemen können auch mal Experten in den Unterricht kommen und die Schulklassen aufklären.

Ob und wie das Thema Geld häufiger im Unterricht besprochen wird, ist also noch nicht so richtig sicher. Die Experten sagen aber, dass es auf jeden Fall wichtig ist, sich schon früh über Geldangelegenheiten auszutauschen, am besten auch mit den Eltern.

Wie seht ihr das? Würdet ihr gerne mehr zum Thema Geld in der Schule lernen? Und wenn ja, was? Schreibt in die Kommentare!

Kommentare

50 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!