Sie sind hier:

April, April: Windeln statt Schulklo

Dreckige und kaputte Schultoiletten sind in ganz Deutschland ein Problem. An einer Schule in Rheinland-Pfalz wurden die Toiletten deshalb nun sogar gesperrt. Die Lösung für die Schüler: Sie tragen während des Schultags Windeln. Das hat logo! jedenfalls zum 1. April berichtet.

Datum:

Zum 1. April hat sich die logo!-Redaktion diesen Aprilscherz für euch ausgedacht:

Dreckige oder kaputte Schultoiletten sind für viele Schüler ja ein großes Thema. Deshalb haben wir uns gedacht, warum nicht dazu einen Aprilscherz machen.

Wir haben einfach mal behauptet, dass es erste Schulen gibt, die ihren Schülern Windeln zur Verfügung stellen. So müssen die Kinder und Jugendlichen die Schultoiletten nicht mehr benutzen. Die von uns ausgedachte Stefan-Spülberg-Schule in Mainz zeigt: Hier wird die Idee schon umgesetzt. Jeden Morgen werden im Klassenraum sogenannte Hygiene-Pants verteilt. Sie sollen bis zum Mittag halten. Schülerinnen und Schüler die bis 15:00 Uhr oder später Unterricht haben, dürfen sich nach dem Mittagessen eine zweite Hygiene-Pants nehmen. Natürlich hat logo! diese Schule besucht und mit den Schülern darüber gesprochen.

Ganz unten könnt ihr euch unser Aprilscherz-Video ansehen. Tatsächlich haben wir den Beitrag am Otto-Schott-Gymnasium gedreht. Die interviewten Schüler und der Lehrer gehören dort zur Theater-AG.

Wir danken der Theater-AG des Otto-Schott-Gymnasiums für die schauspielerische Unterstützung bei unserem Aprilscherz:

theater-ag-otto-schott-gymnasium
Die Theater-AG des Otto-Schott-Gymnasiums
Quelle: Otto-Schott-Gymnasium

ZDFtivi | logo! -
Aprilscherz: Windeln statt Schulklo
 

Eine Schule in Rheinland-Pfalz hat die Toiletten gesperrt.

Videolänge:
2 min

Kommentare

162 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!