Sie sind hier:

Schulfrei wegen schlechter Luft

Mehr als 400 Schulen in der thailändischen Hauptstadt Bangkok in Südostasien bleiben bis zum Ende der Woche geschlossen. Der Grund: extreme Luftverschmutzung.

Datum:

Schon seit Wochen liegt die Hauptstadt Thailands unter einer trüben Dunstglocke. Smog nennt man diesen Nebel aus Abgasen. Die Luftverschmutzung in Bangkok ist mittlerweile so schlimm, dass der Aufenthalt im Freien als ungesund gilt. Deshalb haben die Behörden am Mittwoch entschieden: Bis Ende der Woche bleiben die Schulen geschlossen. Zehntausende Schüler sind davon betroffen und haben nun unfreiwillig schulfrei. Wenn möglich, sollten sie Zuhause bleiben.

Smog in Bangkok
Viele Menschen tragen Atemschutzmasken, um sich vor dem Smog zu schützen.
Quelle: ap

Woher der Smog kommt

Experten meinen, dass vor allem der dichte Autoverkehr in Bangkok schuld ist an der Luftverschmutzung. Fast immer herrscht Stau und es sind viele alte Fahrzeuge unterwegs, die extrem viele schädliche Abgase in die Luft pusten. Aber auch die Abgase aus Fabriken belasten die Luft. Manche Bauern brennen auch die Felder am Rand der Stadt nach der Ernte ab, was für zusätzlichen Qualm sorgt. Thailands Hauptstadt gehört mittlerweile zu den zehn Städten mit der weltweit schlechtesten Luft.

Einige Straßen werden nun mit Wasser besprüht. Der künstliche Regen soll die Luft wenigstens ein bisschen säubern. Wirklich helfen würde den Menschen aber wahrscheinlich nur ein Wetterwechsel mit Regen und Wind, der den Smog aus der Stadt hinaustreibt.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!