Sie sind hier:

Schulden

Wenn ihr euch Geld leiht, dass ihr später zurückzahlen wollt, macht ihr Schulden. Auch ein Staat kann Schulden machen.

Datum:

Stellt euch vor, ihr habt bald Geburtstag. Ihr wisst, dass ihr von euren Eltern 40 Euro bekommen werdet, um dafür ein Geschenk zu kaufen. Obwohl es bis zum Geburtstag noch etwas hin ist, kauft ihr jetzt schon ein Spiel, das ihr unbedingt haben möchtet. Dafür leiht ihr euch von eurer Tante 40 Euro. Genau die Summe, die ihr später zum Geburtstag bekommen sollt. Dieses geliehene Geld nennt man Schulden.

Geliehens Geld nennt man Schulden
Es gibt verschiedene Formen von Schulden.
Quelle: dpa

Staatsschulden

Der Staat hat eine Staatskasse. In diese Kasse kommt ständig Geld von allen Leuten in Deutschland. Vor allem die Menschen, die in Deutschland arbeiten, müssen einen Teil des Geldes, das sie verdienen, in die Kasse zahlen. Doch es kommt nicht nur Geld herein, sondern es wird auch Geld aus der Kasse herausgenommen.

Der Staat muss damit bestimmte Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel Straßen bauen. Er zahlt auch Geld an Menschen, die keine Arbeit haben oder nicht arbeiten können. Der Staat hat dann ein Problem, wenn er mehr Geld ausgibt als er in der Staatskasse hat. Das Geld, das er noch braucht, leiht sich der Staat zum Beispiel von einer Bank. Die Bank will natürlich nach einiger Zeit ihr Geld wieder zurückhaben. Der Staat macht also bei der Bank Schulden. Diese Schulden nennt man Staatsschulden.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.