Sie sind hier:

Jugendliche melden sich mehr zu Wort

Mehr als 2.500 Jugendliche in Deutschland wurden für eine große Studie befragt. Es ging darum, was sie denken und was ihnen wichtig ist. Ein Ergebnis: Viele Jugendliche sagen häufiger ihre Meinung.

Datum:

Welche Rolle spielen Familie, Freunde, Schule und Freizeit? Und was denken Jugendliche in Deutschland eigentlich über Politik, Gesellschaft und ihre Zukunft? Diesen Fragen sind Wissenschaftler für die Shell Jugendstudie 2019 nachgegangen.

Politik, Gesellschaft und die Zukunft

Ein Ergebnis ist zum Beispiel, dass die Mehrheit der Jugendlichen tolerant ist - also verschiedene Menschen und Einstellungen akzeptiert. Außerdem sagen immer mehr Jugendliche ihre Meinung gegenüber Mitmenschen, Politikern, Chefs. Die Befragung zeigt, dass bei einigen Jugendlichen das Interesse für Politik und Gesellschaft zugenommen hat und es ihnen zunehmend wichtig ist, sich für ihre Wünsche und Ziele einzusetzen.

Mehr als drei Viertel der befragten Jugendlichen sind zufrieden mit der Demokratie in Deutschland. Allerdings kritisieren zwei Drittel die Politiker und dass sie sich zu wenig um ihre Wünsche kümmern. Viele wünschen sich mehr Möglichkeiten mitzubestimmen.

Jugendliche demonstrieren für den Klimaschutz
Immer mehr Jugendliche setzen sich für ihre Ziele ein - besonders wichtig ist ihnen das Thema Umweltschutz.
Quelle: dpa

Umweltschutz und Klimawandel sind zu besonders wichtigen Themen geworden. Professor Mathias Albert, der an der Studie mitgearbeitet hat, meinte, dass sich die Mehrheit der Jugendlichen auf die Zukunft freue, auch wenn sie gleichzeitig fordern, dass die Politik jetzt handele - zum Beispiel in Sachen Klimaschutz.

Auch Ängste und Sorgen sind ein wichtiger Teil der Studie. Am meisten fürchten die befragten Jugendlichen Umweltverschmutzung, Terroranschläge und Klimawandel. Etwa jeder dritte Jugendliche scheint populistischen Aussagen gegenüber offen. Damit sind Aussagen gemeint, die zum Beispiel von Politikerinnen und Politikern benutzt werden, um sich bei den Menschen beliebt zu machen. Teilweise sind das auch Behauptungen, die Angst machen.

Familie, Freunde und Freizeit

Persönlich sind den Jugendlichen gute Freunde, eine vertrauensvolle Partnerschaft und ein gutes Familienleben am wichtigsten. Außerdem ist das Verhältnis zu den Eltern bei den meisten 12- bis 25-Jährigen gut.

Eine Mehrheit der Jugendlichen wünscht sich ausreichend Freizeit und einen sicheren Arbeitsplatz mit guter Bezahlung.

Wie läuft die Shell Jugendstudie eigentlich ab?

Die Studie wird von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern durchgeführt. Dabei werden über 2.500 Jugendliche im Alter von 12 bis 25 Jahren aus ganz Deutschland befragt. Die Jugendlichen beantworten dann viele Fragen, die die Wissenschaftler auswerten. Außerdem werden mit 20 Jugendlichen Interviews geführt, die bis zu drei Stunden dauern können. Das Ganze wurde von Januar bis Mitte März 2019 gemacht und jetzt sind die Ergebnisse dieser Befragungen da. Sie sollen dabei helfen, die Mehrheit der Jugendlichen in Deutschland einschätzen zu können. Im Jahr 2019 ist es übrigens das 18. Mal, dass diese Studie durchgeführt wurde.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!