Sie sind hier:

Tag der Kinderseiten

Am 21. Oktober ist Tag der Kinderseiten. Die sind besonders wichtig, damit ihr sicher im Internet unterwegs sein könnt. Denn auf vielen Seiten, die nicht für Kinder gemacht sind, können Gefahren lauern.

Kinder surfen im Internet
Kinder surfen im Internet
Quelle: dpa

Jedes Jahr am 21. Oktober ist Tag der Kinderseiten. Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto "Ich und das Internet". Der Aktionstag will Eltern, Schulen und Kinder auf Kinderseiten im Internet aufmerksam machen und alle dazu einladen, diese zu besuchen. Kinderseiten, die speziell für euch gemacht sind, sind ziemlich wichtig. Wie zum Beispiel logo.de. Denn: Im Internet lauern viele Gefahren. Auf Seiten für Erwachsene sind manchmal Sachen zu lesen und zu sehen, die nicht für Kinder gemacht sind. Zum Beispiel, weil sie schlimme Fotos zeigen oder für etwas Werbung machen, das für Kinder nicht bestimmt ist.

"Ich und das Internet"

Zum Tag der Kinderseiten unter dem Motto "Ich und das Internet" wollte logo! von euch wissen, wozu ihr das Internet am meisten nutzt, welche komischen Sachen ihr schon einmal im Internet erlebt habt und was ihr euch für die Zukunft vom Internet wünscht. Hier seht ihr die Antworten:

ZDFtivi | logo! -
Tag der Kinderseiten
 

Wozu benutzen Kinder das Internet am meisten und welche komischen Dinge haben sie schon online erlebt?

Videolänge
2 min

Eine Zusammenstellung von Kinderseiten im Internet gibt es hier.

Tipps für sicheres Surfen im Internet

Wenn ihr im Internet unterwegs seid, gibt es eine Menge Tipps und Tricks auf die ihr achten solltet. Zum Beispiel gibt es spezielle Suchmaschinen für Kinder, wenn ihr nach einem bestimmten Wort suchen wollt. Im Unterschied zu Erwachsenen-Suchmaschinen, zeigt euch eine Kinder-Suchmaschine auch wirklich nur Dinge, die für euch geeignet sind. Und es gibt noch mehr Tipps, zum Beispiel wie man sich in sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook verhalten sollte oder wie man versteckte Werbung im Internet erkennt. Einige Tipps findet ihr hier in der Info-Box:

Es gibt aber noch viele, viele weitere Dinge, zu denen ihr euch im Umgang mit dem Internet schlau lesen könnt.

  • Den "Internet Guide für Kids" findet ihr hier zum kostenlosen Download.
  • Und hier könnt ihr etwas zum Umgang mit euren eigenen Daten im Internet lernen.

Diesen Text hat Lisa geschrieben.

Hier findet ihr noch mehr Infos zum Internet und worauf ihr achten solltet:

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!