Sie sind hier:

Schwierige wirtschaftliche Situation in der Türkei

Das Geld in der Türkei verliert an Wert. Das bereitet vielen Probleme.

Datum:

Die Türkei steckt in einer Währungskrise. Die Lira - so heißt die türkische Währung, also das Geld in der Türkei - ist immer weniger wert. Für die Menschen bedeutet das, dass sie für das gleiche Geld heute weniger kaufen können als noch vor einiger Zeit. Wenn die Menschen nichts mehr kaufen, ist das auch für die Geschäfte ein Problem. Manche Händler befürchten, dass sie ihre Waren kaum noch loswerden und große Verluste machen.

Türkische Lira am 2.8.2018
Vor allem für Dinge, die aus anderen Ländern in die Türkei gebracht und dort verkauft werden, müssen deutlich mehr Lira hingeblättert werden als früher.
Quelle: reuters

Inflation und die Gründe

Wenn das Geld an Wert verliert, nennt man das Inflation - im verlinkten Artikel haben wir nochmal kurz erklärt, was dabei genau passiert. Weshalb es in der Türkei gerade zu einer Inflation kommt, hat verschiedene Gründe.

Ein Grund ist die Wirtschaftspolitik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Einige Experten sind der Meinung, dass er nicht immer die richtigen Entscheidungen trifft, um der Wirtschaft in seinem Land dauerhaft zu helfen.

Ein weiterer Grund ist ein Streit zwischen der Türkei und den USA. Denn dieser Streit erschwert den Handel zwischen den beiden Ländern.

Ein weiteres Problem liegt bei der Zentralbank der Türkei. Normalerweise sorgt die Zentralbank dafür, dass der Wert des Geldes stabil bleibt. Doch Experten befürchten, dass auch das in der Türkei gerade nicht richtig funktioniert. Die Zentralbank sollte eigentlich unabhängig und frei entscheiden können, was nötig ist, um den Wert des Geldes zu erhalten. Im Moment mischt sich der türkische Präsident Erdoğan wohl immer wieder in die Entscheidungen der Zentralbank ein. Das könnte zur Folge haben, dass die Zentralbank nicht so arbeiten kann, wie sie eigentlich sollte und deshalb nur wenig gegen die Inflation unternehmen kann.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!